Fischereiaufseher

Für alles, für dass es kein Unterforum gibt.
Antworten
Blackhawk1976
Untermaßig
Untermaßig
Beiträge: 17
Registriert: 17. Aug 2016 20:31
Wohnort: Hannover

Fischereiaufseher

Beitrag von Blackhawk1976 » 15. Sep 2016 13:41

Hi mal ne frage :
Hab unseren Verein angeschrieben mit der Anfrage Fischereiaufseher machen zu wollen , da mir in letzter Zeit immer wieder Verstöße und Ähnliches aufgefallen sind.
Ich angle fast täglich zu immer unterschiedlichen Zeiten hauptsächlich am Mittellandkanal .wurde bislang nur einmal durch Waschupo kontrolliert da ich direkt an ihrem Bootssteg geangelt hab. Noch nie einen Aufseher gesehen
Antwort unseres Vereins ..... Alle stellen voll und ich kann ja auf eine Warteliste !!!
Versteh ich nicht , bekomm ja kein Geld oder irgendeine andere Vergünstigung nein ganz im Gegenteil ich opfere meine Zeit für den Verein und das ist nicht gewollt ??!!
Oder hab ich da falsche Informationen .!
Gruß
Patric
Honor et virtus

Mittellandchannel
Wader
Wader
Beiträge: 102
Registriert: 29. Mär 2016 11:30
Wohnort: 30559

Re: Fischereiaufseher

Beitrag von Mittellandchannel » 16. Sep 2016 05:09

Also ich wurde schon 2 mal dieses Jahr vom Aufseher bei uns am Kanal kontrolliert.

Arne0109
Untermaßig
Untermaßig
Beiträge: 18
Registriert: 22. Jan 2016 08:44

Re: Fischereiaufseher

Beitrag von Arne0109 » 16. Sep 2016 07:56

8) 8) 8) 8) 8)

Saliki
Nachläufer
Nachläufer
Beiträge: 9
Registriert: 11. Jun 2016 21:10

Re: Fischereiaufseher

Beitrag von Saliki » 9. Dez 2016 01:35

Hallo!
Sorry, auch wenn das Thema schon etwas länger her ist.
Aber aus Beruflichen gründen etc. konnte ich hier leider eine etwas längere Zeit nicht vorbeischauen.

Das Thema Fischereiaufseher in jeglicher form wie :wie oft kontrolliert werden oder selber kontrolleur werden hat sich für mich erledigt.
Wenn ich vor einiegen Jahren noch an dieses Thema gedacht habe hätte ich innerliche Kernspaltung bekommen!

Heute ist mir das relativ egal....denn sie wissen schon was sie machen :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink:

Ich kenne einen Fischereiaufseher der ist schon sehr lange dabei. Ich kenne auch ein normales FVH Mitglied das über 30 Jahre im Verein ist und überall dabei war, Jugendgruppe etc.
Und dieses besagte Mitglied wollte Fischereiaufseher werden. Das kannste vergessen, da kannst du noch so einen guten Leumund haben und noch so eine " gute Vereinshistorie " da geht erstmal gar nix.

Nun bin ich vor Jahren mit nem Kumpel zusammen zum Arbeitsdienst nach Müllingen. Da wurde groß Posaunt der FVH sucht Fischereiaufseher.
Arbeitsdienst fertig.....ab nach Hause und Bewerbung geschrieben.

In so einer Bewerbung steht unter anderem wie man sich so die Sache vorstellt, wie Alt man ist, was man Beruflich macht und welche Gewässer man "bedienen" könnte und zu guter letzt wie lange man im Verein ist.

.....wir wurden auf die "Liste gesetzt".

Unsere Vorraussetzungen waren eigentlich gleich, zumindest was die Gewässer betraff.

Annateich, Lahe Teich, MLK von Misburg bis Sehnde hätten wir beide "abdecken" können. Bei mir wären auch noch der Wietzesee, Steinwedel und Kolshorn dabei gewesen.
So und nun die "kleinen"einzelheiten:
Vereinsangehörigkeit: Er damals 3 Jahre, ich 19 Jahre.
Arbeitstechnisch unterwegs: Er Angestellter, ich Selbstständig mit verweiss auf frei einzuteilende Zeit.

Als wir unsere Bewerbung in der Geschäftsstelle abgegeben hatten wussten wir eigentlich gleich das hat keine chance.

Wir hatten uns nun Privat und Beruflichbedingt nicht wirklich gesehen und nur mal telefoniert.

Und vor zwei Wochen saßen wir zusammen und er zeigte mit plötzlich einen Brief vom FVH zwecks Bewerbung Fischereiaufseher!
Mal abgesehen davon das mir das sowas von egal ist mitlerweile vor ein Paar Jahren hätte ich warscheinlich noch die Geschäftsstelle gestürmt :lol: :lol: :lol: :lol:

Und das ist dann wieder so ein Punkt wo ich mich frage ob die da Lose ziehen und die Liste da nur frei erfunden ist!?!?!?
Fakt ist das mein Kumpel heute nicht mehr Mobil ist und höchstens von Misburg bis zur Schleuse kontrollieren könnte.
Fakt ist aber auch, auch wenn ich eine Zeit unter der Woche keine Zeit gehabt hätte so hätte ich 24 Std. o.g. Gewässer "abdecken"können.

Soviel dazu :lol:
Die häufigkeit der Kontrollen......auch wenn ich mal unter der Woche nicht kann am WE bin ich IMMER am Wasser.
Meine Hausgewässer sind MLK,Annateich,Lahe Teich und in erweiterten kreis Wiezesee, Steinwedel, Kolshorn und evt. noch Heeßel.
Ich bin seit über 23 Jahren im Verein, ich weiss das in meiner unmittelbaren Nachbarschaft drei Fischereiaufseher Wohnen/ Gewohnt haben.
Wie oft wurde ich in den über 25 Jahren kontrolliert?.........genau ganze 7 mal.Davon 2 mal von der Wasserschutz.

Mein fazit ist das ich mich über solche dinge gar nicht mehr aufrege.
Meiner Meinung nach sollten die Obrigen beim FVH froh sein über jeden "freiwilligen" in sachen Fischereiaufseher!
Gerade in Zeiten wo der FVH Gewässertechnisch expandiert bzw. expandiert ist und wo die Mitgliederzahlen angeblich stätig ansteigend sind.
Aber das muss ja zum glück jeder für sich selber wissen :D

Solche Aktionen haben mein Bild vom FVH nur bestätigt.
Veraltet,Verstaubt,Vitamin B machts möglich.Sorry.


Auch wenn es hier eigentlich nicht hinein gehört.
Gewässerwart Immensen. :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Bin letztes Jahr wie immer nach Steinwedel zum Arbeitsdienst.
Da war Immensen für die Allgemeine Fischerei frei gegeben. In der Pause ging die Frage um wer nun schon in Immensen zum Fischen war und was gefangen wurde.
Die Antwort der Mehrheit:
Da kannste eh nicht Angeln alles zu gewachsen.
Die Antwort unseres "Übungsleiters" is ja auch kein Wunder, der Obmann sitzt ja selber schon seit 3 Wochen da und Angelt= kümmert sich um nix.

Ich lasse das an dieser stelle mal unkomentiert.

Spielt euch von mir aus das dumpfe D gegenseitig.Ich bin ganz ehrlich, ich Identifiziere mich keines wegs mehr mit dem FVH von heute.
Ich bezahle meinen Beitrag,leiste meinen Arbeitsdienst und gut is, der rest geht mir sonst wo vorbei.



In dem sinne...Petri,ein schönes Weihnachtsfest und einen guten rutsch!

Mittellandchannel
Wader
Wader
Beiträge: 102
Registriert: 29. Mär 2016 11:30
Wohnort: 30559

Re: Fischereiaufseher

Beitrag von Mittellandchannel » 10. Dez 2016 14:27

Verstehe sowas auch nicht. Man will sich engagieren und bekommt ne Abfuhr.

Antworten