Maschsee neues Pachtgewässer?

Für alles, für dass es kein Unterforum gibt.
Tobi
Maßig
Maßig
Beiträge: 42
Registriert: 25. Okt 2014 20:23

Maschsee neues Pachtgewässer?

Beitrag von Tobi » 5. Nov 2015 14:50

Moin!

Die Bild hat vor kurzem getitelt, dass der Fischereiverein Hannover überlegt, den Maschsee als Angelgewässer zu pachten. Wisst ihr mehr darüber? Wurde darüber auf der Mitgliederversammlung gesprochen? Wenn es darum geht, neue Gewässer zu pachten, werden die Vereinsmitglieder mit einbezogen oder ist das alleinige Angelegenheit des Vorstands? Fragen über Fragen....=)

Herzliche Grüße,

Tobi

vinnhorster
Maßig
Maßig
Beiträge: 49
Registriert: 30. Nov 2006 17:15

Re: Maschsee neues Pachtgewässer?

Beitrag von vinnhorster » 5. Nov 2015 21:53

Hi,
Gewässer Pachten kann der Vorstand allein, nur wenn es ums kaufen geht muss die Mitgliederversammlung zustimmen.
Servus.

Magnus
Wader
Wader
Beiträge: 239
Registriert: 10. Mai 2005 08:15
Wohnort: Hannover

Re: Maschsee neues Pachtgewässer?

Beitrag von Magnus » 5. Nov 2015 22:30

Bitte nicht... :o :o :o

Wuschel
Kapital
Kapital
Beiträge: 80
Registriert: 13. Jul 2011 19:13

Re: Maschsee neues Pachtgewässer?

Beitrag von Wuschel » 6. Nov 2015 08:02

Übers bewirtschaften kann man ja mal nachdenken.(wenn etwas dabei rumkommt) Aber wer hat die Zeit für so etwas ?.Angeln auf keinen fall !

Benutzeravatar
papageidiver
Wader
Wader
Beiträge: 169
Registriert: 19. Jul 2012 07:22

Re: Maschsee neues Pachtgewässer?

Beitrag von papageidiver » 6. Nov 2015 08:43

Angeln?? Wenn es zur Pacht kommen sollte, was ich nicht hoffe, wird es vermutlich nur einige wenige Angelplätze geben. Da stellt sich auch die Frage, wie zu den Plätzen hinkommen, denn Parkplätze gibt es ja wohl kaum und wenn, dann sind sie in der Hand der Segler und Ruderer. Außerdem haben wir nicht nur junge Angler im Verein, die älteren und Behinderten Kollegen hätten dann vermutlich überhaupt keine Möglichkeiten an dem riesigen See zu angeln.
Ergo bin ich dagegen den See zu Pachten.

DerTob
Maßig
Maßig
Beiträge: 26
Registriert: 1. Mai 2015 19:32

Re: Maschsee neues Pachtgewässer?

Beitrag von DerTob » 6. Nov 2015 17:18

Ältere und behinderte kommen nicht ans wasser? Ich bin zwar auch der Meinung der maschsee sollte nicht zum angeln frei gegeben werden aber sorry das ist Schwachsinn ich glaub der maschsee ist das einzige gewässer was soo gut ausgebaut ist und Anbindung ans verkehrs Netz hat wie kein zweites. Er ist komplett mit wegen umrundet es gibt seeehr viele Parkplätze ob nun auf der Seite der Segelschule oder am Stadion und dann über die Brücke..... das ist echt Schwachsinn. Naja gut will auch keine Diskussion anzetteln weil ich es mir auch wünsche keine angler da zu sehen zudem kann ich es mir auch einfach nicht vorstellen da zu angeln.. ich mein am anna teich können die Spaziergänger die ein immer vollquasseln ja schon mega auf den Geist gehen, wie würde das dann da erst :lol:

Benutzeravatar
papageidiver
Wader
Wader
Beiträge: 169
Registriert: 19. Jul 2012 07:22

Re: Maschsee neues Pachtgewässer?

Beitrag von papageidiver » 6. Nov 2015 18:22

Hallo DerTob,
du glaubst doch nicht wirklich, dass Angelplätze am Rudolf-von-Bennigsen-Ufer eingerichtet werden? Wenn überhaupt kommt der Karl-Thiele-Weg in Frage und bitte schön, wo sind da Parkplätze?
Mit dem Annateich ist der Maschsee nun bestimmt nicht zu vergleichen, denn dieser ist wenigstens schon seit 55 Jahren in unserer Hand.

DerTob
Maßig
Maßig
Beiträge: 26
Registriert: 1. Mai 2015 19:32

Re: Maschsee neues Pachtgewässer?

Beitrag von DerTob » 7. Nov 2015 07:43

Musst du echt mit dem Auto bis an platz? Parkmöglichkeiten gibt's da überall. Zwar manche mit parkticket aber man bekommt schon ein muss man sich halt mit abfinden das man mitunter auch mal 10-15min läuft.. und ich habe nicht annerteich und maschsee an sich miteinander verglichen ich habe die laufkundschaft drum herum miteinander verglichen :wink:

Benutzeravatar
papageidiver
Wader
Wader
Beiträge: 169
Registriert: 19. Jul 2012 07:22

Re: Maschsee neues Pachtgewässer?

Beitrag von papageidiver » 7. Nov 2015 13:09

DerTob hat geschrieben:Musst du echt mit dem Auto bis an platz? Parkmöglichkeiten gibt's da überall. Zwar manche mit parkticket aber man bekommt schon ein muss man sich halt mit abfinden das man mitunter auch mal 10-15min läuft.. und ich habe nicht annerteich und maschsee an sich miteinander verglichen ich habe die laufkundschaft drum herum miteinander verglichen :wink:
Ohne Kommentar, lesen müsste man können.

kmd-m
Untermaßig
Untermaßig
Beiträge: 18
Registriert: 3. Nov 2015 20:25

Re: Maschsee neues Pachtgewässer?

Beitrag von kmd-m » 8. Nov 2015 17:51

Wenn es nach mir geht sollte das geld was die pacht kostet lieber in fischbesatz investiert werden. Der verein hat nach meiner meinung schon genug wasserfläche. Auserden glaub ich nicht das besondere fänge im maschsee seien werden, möller wird vor abgabe in schon leer machen

kmd-m
Untermaßig
Untermaßig
Beiträge: 18
Registriert: 3. Nov 2015 20:25

Re: Maschsee neues Pachtgewässer?

Beitrag von kmd-m » 8. Nov 2015 17:54

Wenn es nach mir geht sollte das geld was die pacht kostet lieber in fischbesatz investiert werden. Der verein hat nach meiner meinung schon genug wasserfläche. Auserden glaub ich nicht das besondere fänge im maschsee seien werden, möller wird vor abgabe in schon leer machen

Benutzeravatar
Armin
Deep Wader
Deep Wader
Beiträge: 333
Registriert: 18. Aug 2007 18:01
Wohnort: 30459 H

Re: Maschsee neues Pachtgewässer?

Beitrag von Armin » 9. Nov 2015 18:54

Ich würde es persönlich ablehnen,den Maschsee zu pachten.........
...aber die Aale in Congergröße die dort drin sind,würden mich ja doch schon reizen. :D :D :D
!!! Das ist keine Signatur !!!

Barracuda
Untermaßig
Untermaßig
Beiträge: 16
Registriert: 29. Jun 2007 20:47

Re: Maschsee neues Pachtgewässer?

Beitrag von Barracuda » 11. Nov 2015 18:49


Magnus
Wader
Wader
Beiträge: 239
Registriert: 10. Mai 2005 08:15
Wohnort: Hannover

Re: Maschsee neues Pachtgewässer?

Beitrag von Magnus » 11. Nov 2015 20:25

Moin,

was bitte macht den Reiz aus, solch einen "Vergnügungstümpel" zu pachten bzw. dort zu angeln ?! Ich dachte eigentlich immer unser Hobby hat was mit Natur, Erholung und Entspannung zu tun... :roll: :roll: :roll:

Kopfschüttelnde Grüße...

Benutzeravatar
papageidiver
Wader
Wader
Beiträge: 169
Registriert: 19. Jul 2012 07:22

Re: Maschsee neues Pachtgewässer?

Beitrag von papageidiver » 11. Nov 2015 22:48

Es ist ja in Ordnung, das der Verein neue Teiche anpachtet, aber überhaupt auf den Gedanken zu kommen einen so kosten- und arbeitsintensiven "Vergnügungstümpel"(Magnus) anzupachten halte ich schon fast für größenwahnsinnig, zumal wir in der Gegend schon fast alle Teiche in unserer Hand haben.
Ich muss "Magnus" vollkommen recht geben, das der größte Teil von uns Anglern keine Lust hat sich alle paar Minuten von Spaziergängern anquatschen zu lassen und unser Hobby was mit Natur, Erholung und Entspannung zu tun hat .
Und 30 Angelplätze bei der Größe vom Teich bei ca. 4500 Mitgliedern ist ja wohl lächerlich.
Zu den Parkplätzen und Orten der Angelplätze habe ich ja schon geschrieben.
Aus dem Zeitungsartikel ist auch zu entnehmen, das der ehemalige Investor insolvent gegangen ist, aber nicht der Grund, ist es evtl. der Maschsee gewesen?
Unverständlich ist auch, das wir erst über die Presse informiert werden, wofür haben wir jedes Jahr eine Hauptversammlung des Vereins?
In der Hauptversammlung 2015 wurde nur mitgeteilt, das der Verein in Verhandlungen ist neue Teiche anzupachten.
Aus der Satzung kann ich nicht entnehmen, das wie der "vinnhorster" schreibt:

Gewässer Pachten kann der Vorstand allein, nur wenn es ums Kaufen geht, muss die Mitgliederversammlung zustimmen.

Vielleicht habe ich ja etwas übersehen, aber bei einem solch großen Projekt sollte sich der Vorstand einmal herablassen und vorher die Mitglieder informieren und evtl. eine Mitgliederbefragung abhalten.
Gruß :D

P.S.
vergleicht bitte nicht den Annateich mit dem Maschsee, der Annateich ist schon über 50 Jahre in unserer Hand ,wir konnten hier überall angeln, was sich erst im Laufe der Jahre geändert hat.

Antworten