Fischsterben in Ricklingen

Für alles, für dass es kein Unterforum gibt.
Benutzeravatar
Andy Krüger
Fliegenfänger - Admin
Fliegenfänger - Admin
Beiträge: 447
Registriert: 27. Mär 2002 01:00
Wohnort: Basche
Kontaktdaten:

Re: Fischsterben in Ricklingen

Beitrag von Andy Krüger » 14. Apr 2012 08:24

Nein es gibt noch nichts Neues. Die Untersuchung dauert 4-6 Wochen.
Die vor Ort gemessenen Werte, z.B. Sauerstoff, haben keine ungewöhnlichen Werte ergeben.
Sowie die Ergebnisse da sind, werden sie auch auf der Homepage veröffentlicht.
Bild Fliegenfischen – Warum einfach wenn’s auch kompliziert geht.

Benutzeravatar
Schleienangler
Maßig
Maßig
Beiträge: 46
Registriert: 10. Feb 2011 14:28
Wohnort: Lehrte / Arpke

Re: Fischsterben in Ricklingen

Beitrag von Schleienangler » 14. Apr 2012 20:06

Das ist super, danke für die Antwort...dann warten wir einfach noch ein wenig...
Petri Patrick

Benutzeravatar
Andy Krüger
Fliegenfänger - Admin
Fliegenfänger - Admin
Beiträge: 447
Registriert: 27. Mär 2002 01:00
Wohnort: Basche
Kontaktdaten:

Re: Fischsterben in Ricklingen

Beitrag von Andy Krüger » 14. Apr 2012 20:18

Hab heute die ersten Untersuchungsberichte bekommen.
Um es mal ganz kurz zu machen, es konnte nichts gefunden werden. Die Fische waren in einer Topkondition.
Es stehen nun noch die bakteriologischen und virologischen Untersuchungen aus.
Das im Zeitungsbericht vermutete Sprengstofffischen kann übrigens auch ausgeschlossen werden.
Bild Fliegenfischen – Warum einfach wenn’s auch kompliziert geht.

Benutzeravatar
Schleienangler
Maßig
Maßig
Beiträge: 46
Registriert: 10. Feb 2011 14:28
Wohnort: Lehrte / Arpke

Re: Fischsterben in Ricklingen

Beitrag von Schleienangler » 14. Apr 2012 23:46

Es bleibt also spannend...
Petri Patrick

Benutzeravatar
Julian
Deep Wader
Deep Wader
Beiträge: 481
Registriert: 11. Sep 2008 22:00

Re: Fischsterben in Ricklingen

Beitrag von Julian » 16. Apr 2012 21:50

"Kurzinfo:

Wir haben heute die ersten Untersuchungsberichte bekommen.

Um es mal ganz kurz zu machen, es konnte bisher nichts gefunden werden. Die Fische waren in einer Topkondition.

Es stehen nun noch die bakteriologischen und virologischen Untersuchungen aus.

Das im Zeitungsbericht vermutete Sprengstofffischen kann übrigens auch ausgeschlossen werden."
Freundliche Grüße

Julian

Benutzeravatar
Caitiff
Wader
Wader
Beiträge: 170
Registriert: 1. Mai 2011 20:00
Kontaktdaten:

Re: Fischsterben in Ricklingen

Beitrag von Caitiff » 17. Apr 2012 22:20

Etwas doppelt gemoppelt...
Wer glaubt, dass Volksvertreter das Volk vertreten, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten...

Benutzeravatar
Armin
Deep Wader
Deep Wader
Beiträge: 333
Registriert: 18. Aug 2007 18:01
Wohnort: 30459 H

Re: Fischsterben in Ricklingen

Beitrag von Armin » 29. Apr 2012 11:35

Alsoooo,wenn man es ganz genau nimmt ist es nicht der Ricklinger,sondern der Hemminger Teich. :lol: :wink:
!!! Das ist keine Signatur !!!

onion
Kapital
Kapital
Beiträge: 69
Registriert: 17. Jul 2007 22:49
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Fischsterben in Ricklingen

Beitrag von onion » 29. Jun 2012 22:44

Moin,

es sind nun 2 Monate vergangen gibt es etwas neues?

Also am besten finde ich das Wort "Topkondition".....deswegen treiben sie auch tot auf der Oberfläche. :lol:

Antworten