Fangberichte 2011

Hier könnt ihr von eurem letztem Angelausflug berichten.
Benutzeravatar
Jörn
Deep Wader - Admin
Deep Wader - Admin
Beiträge: 369
Registriert: 1. Jan 1970 01:00
Wohnort: Hannover List
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von Jörn » 18. Jul 2011 21:06

@Magnus: Danke, das bezog sich auf den Post weiter oben
@Wetti: Die Länge ist nicht entscheidend, sondern das es so war.

Gruß,
Jörn
"Vergessen Sie niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!" - http://de.wikipedia.org/wiki/Netiquette

Benutzeravatar
Holleboy1
Kapital
Kapital
Beiträge: 68
Registriert: 6. Sep 2005 20:14
Wohnort: Hannover

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von Holleboy1 » 18. Jul 2011 22:06

warum darf er kein foto machen?weil du das sagst?wo steht das?

Benutzeravatar
wetti
Wader
Wader
Beiträge: 247
Registriert: 12. Mai 2010 23:06
Wohnort: Neustadt a. Rbge.

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von wetti » 18. Jul 2011 22:29

Nein, Jörn hat ja recht, Untermaßige gehörigen sofort und schonend zurückgesetzt!
Mich hat der kleine Bursche so fasziniert, dass ich noch schnell auf den Auslöser gedrückt hab, mein Fehler.
Gruß Marc

Benutzeravatar
Jörn
Deep Wader - Admin
Deep Wader - Admin
Beiträge: 369
Registriert: 1. Jan 1970 01:00
Wohnort: Hannover List
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von Jörn » 18. Jul 2011 22:38

@Holleboy1: vielen Dank für Deine "konstruktive" Nachfrage....

Die Anwort:
Abgeleitet aus Fischereirecht, Tierschutzgesetz (§1) und Gewässerordnung (Ziffer 1, Ziffer 4.1) !
Ein Foto ist kein vernünftiger Grund einen Fisch länger als notwendig zu beeinträchtigen oder wie es das Tierschutzgesetz sagt ihm Schmerz, Leid oder Schäden zuzufügen! Ein vernünftiger Grund ist nämlich als Nahrungserwerb definiert, der ist ja hier aber bereits ausgeschlossen worden, da untermaßig.
Ein Fisch ist waidgerecht (GWO Ziffer 1) zu behandeln, das heißt so pfleglich wie möglich. Das ist es so nicht gegeben, es geht pfleglicher
GWO 4.1 sagt darüber hinaus, dass untermaßige Fische SOFORT zurückzusetzen sind.

Zudem: Letztlich werden gerade bei kleinen Fischen Schäden verursacht, die Parasiten, Pilzen, etc. Tür und Tor öffnen. Ein Fisch stirbt dadurch ggf. erst ein paar Wochen später durch Schwächung des Immunsystems.

Ich hoffe das sind genug Gründe mal über die eigene Fotogier nachzudenken. Das gleiche gilt auch für die Fotos untermaßiger Bachforellen, die vor kurzem in diesem Thread standen.
Und ja, auch weil ich das sage, zumindest wenn ich so etwas bei einer Kontrolle sehe....

Freundliche Grüße,
Jörn
"Vergessen Sie niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!" - http://de.wikipedia.org/wiki/Netiquette

Benutzeravatar
Jan
Deep Wader
Deep Wader
Beiträge: 267
Registriert: 12. Sep 2008 09:23
Wohnort: Hannover Limmer
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von Jan » 19. Jul 2011 09:11

Petri zu deinem "Zander-Lauf" Marc.
Und auf jeden Fall auch zu den schicken Aalen.
Ich wäre froh wenn ich nur einen der Klasse im Jahr erwischen würde :-/
Gruß
Jan

PiKe93
Maßig
Maßig
Beiträge: 37
Registriert: 19. Mär 2010 16:37

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von PiKe93 » 19. Jul 2011 14:06

Gestern wieder am Hemminger Feedern gewesen. Diesmal gabs leider nur halbstarke Brassen und nicht wie die letzten Male 50+ Brassen :( . Fischfrikadellen werden trotzdem draus gemacht :wink:

Benutzeravatar
Caitiff
Wader
Wader
Beiträge: 170
Registriert: 1. Mai 2011 20:00
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von Caitiff » 20. Jul 2011 16:44

So, mein kleiner Bericht zum gestrigen bzw. heut morgigen Ansitzen, nachdem ich wieder aus dem Bett gekrabbelt bin xD

War leider mässig erfolgreich. Drei mittelgroße Brassen, die allerdings mangels Fleischwolf wieder los durften und zwei Barsche um die 25, die allerdings auch wieder lostuckern durften. Sehr ärgerlich waren die Kaulbarsche diesmal. Beim letzten Mal, haben se ja schon ständig für Glöckchengeläut gesorgt, wenn se an den Würmern gezupft haben aber diesmal haben sich n paar größere Gesellen eingefunden, die teilweise nicht nur dran gezupft haben, sondern sich die Wurmpakete gleich bis in den Rachen gesaugt hatten... Adrenalin gabs dann, als ich zwar keinen Run aber zumindestens nen gemächlichen "walk" auf meiner Köderfischrute hatte und das schöne klicken des Freilaufs ertönt ist... Hatte mich schon auf alles zwischen Aal, Wels oder Zander eingestellt... Fazit war dann ein 25er Barsch, der den ~12cm Köderfisch gefressen hatte O.o

Ansonsten wars relativ unspektakulär, wobei mich die Menge an Ratten an der Leine doch etwas mulmig stimmte. Hatte sicher 5-6 Ratten am Angelplatz O.o
Wer glaubt, dass Volksvertreter das Volk vertreten, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten...

Benutzeravatar
slimakill
Wader
Wader
Beiträge: 218
Registriert: 29. Apr 2006 14:03
Wohnort: hannover

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von slimakill » 21. Jul 2011 18:42

Hallo,stelle für meinen angelkolegen sein fangfoto rein mit seinem text dazu .


in der Nacht am 10.07.2011 konnte ich an der Leine Hannover, mit einem toten Köderfisch als Köder (Grundmontage), ein schönen Waller landen.

Als uns langsam die Augen zufielen, schnappte sich der Waller den Köder, es war ca. 2:20 Uhr.

Es war ein Kampf von ca. 30-40 Min, leider konnte ich nicht mehr auf die Uhr gucken

Den ganzen Abend kein Biss, aber als es dann anfing zu klingeln waren wir sehr schnell wieder Fit und das warten hat sich gelohnt.

Mit drei Mann mussten wir den Waller ( Größe ca. 160 Cm, Gewicht ca. 52 Kg ) aus dem Wasser holen, es war ein sehr harter Drill und hat mich die letzte Kraft gekostet.

Beim Anschlagen kam ich dem Wasser gleich ein paar Schritte näher und wäre fast baden gegangen.

Mit solch einer Kraft hätte ich niemals gerechnet, aber diesen schönen Fisch wollte ich einfach nicht verlieren.

Alles war perfekt eingestellt, die Bremse ging los und ich hab meine Rolle noch nie so schreien gehört, die Angel Bog sich fast zu einem O.
1.jpg
1.jpg (121.74 KiB) 8145 mal betrachtet
Dateianhänge
2.JPG
2.JPG (109.11 KiB) 8145 mal betrachtet

Benutzeravatar
wulliw
Maßig
Maßig
Beiträge: 47
Registriert: 16. Jun 2011 23:06
Wohnort: hannover

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von wulliw » 21. Jul 2011 18:49

SAUBERST !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

lennie_small
Kapital
Kapital
Beiträge: 98
Registriert: 8. Mai 2011 11:29
Wohnort: Hannover

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von lennie_small » 21. Jul 2011 19:13

Sers,

feiner Fisch. Geiles Ding! 52 kg auf "nur" 160 cm ist echt ne kompakte Portion. Anscheinend gibts in der Leine ordentlich happi und der Waller muss sich dafür gar nicht groß anstrengen. Relation von Gewicht zur Größe ist echt hammer. Andererorts haben die mit 2 m erst 50 kg...

Das dickste Petri aller Zeiten!

Torsten

Hucky
Maßig
Maßig
Beiträge: 28
Registriert: 26. Apr 2010 19:28
Wohnort: Gleidingen

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von Hucky » 21. Jul 2011 20:15

Petri alter wie geil ist denn das :-D sehr gut weiter so :-D
Wer sich nicht auch über ein Rotauge freut hat meiner Ansicht nach das falsche Hobby

Benutzeravatar
Jörn
Deep Wader - Admin
Deep Wader - Admin
Beiträge: 369
Registriert: 1. Jan 1970 01:00
Wohnort: Hannover List
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von Jörn » 21. Jul 2011 20:32

Petri, Petri, Petri. Schick doch die Fotos an die GS für die Zeitung. Viele Grüße, Jörn
"Vergessen Sie niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!" - http://de.wikipedia.org/wiki/Netiquette

Benutzeravatar
wetti
Wader
Wader
Beiträge: 247
Registriert: 12. Mai 2010 23:06
Wohnort: Neustadt a. Rbge.

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von wetti » 21. Jul 2011 21:03

Ganz dickes Petri...Was für ein Highlight!!!
Das ist der Stoff aus dem Anglerträume sind :wink:

Benutzeravatar
satanuwe
Untermaßig
Untermaßig
Beiträge: 15
Registriert: 20. Jul 2010 18:15
Wohnort: Hannover-Vinnhorst
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von satanuwe » 22. Jul 2011 09:15

Hey

lasst euch nicht verarschen

der Waller ist nicht von diesem jahr , sondern vom Januar 2006
ob er aus der Leine stammt ist deshalb auch zu bezweifeln

warum meinen hier einige sich in den vordergrund spielen zu müssen indem sie uralt fotos einstellen
glaubt ihr wirklich das merkt keiner
ist nun schon das 2te mal in diesem jahr das mir dies auffällt
laut daten aus den fotos sind diese von 2006

sollte ich mich irren werde ich mich entschuldigen

Benutzeravatar
Jan
Deep Wader
Deep Wader
Beiträge: 267
Registriert: 12. Sep 2008 09:23
Wohnort: Hannover Limmer
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von Jan » 22. Jul 2011 09:38

satanuwe hat geschrieben:Hey

lasst euch nicht verarschen

der Waller ist nicht von diesem jahr , sondern vom Januar 2006
ob er aus der Leine stammt ist deshalb auch zu bezweifeln

warum meinen hier einige sich in den vordergrund spielen zu müssen indem sie uralt fotos einstellen
glaubt ihr wirklich das merkt keiner
ist nun schon das 2te mal in diesem jahr das mir dies auffällt

Entschuldige, aber nur weil in den Metadaten des Bildes der 01.01.2006 eingetragen ist beudeutet es nicht zuwingend das es dann auch aufgenommen wurde (Datum der Kamera nicht eingestellt ?!).
Ausserdem sieht es für mich auf den Bilder nicht grade nach Januar aus ...

Gruß
Jan

Gesperrt