Laher Teich

Für jedes Gewässer ein Artikel, so bleibt alle Information beinander.
Wolfgang1

Re: Laher Teich

Beitrag von Wolfgang1 » 5. Jul 2009 15:54

Hallo Dido,
ich möchte nicht weiter auf dieses Thema eingehen, da ich der Meinung bin (da ist sie wieder die Meinung :o ) das dieses hier aus dem "Ruder" läuft. Eine Bitte an Dich, lese bitte den ersten Beitrag zu diesem Thema und zum Schluss Deinen :wink: . Ich möchte mich an dieser Stelle von einer Bewertung oder Stellungnahme Deines Betrages und einem Dialog mit Dir distanzieren, da es nichts bringt.
Fakt ist die Meinung einiger zu dem genannten Teich und vielleicht (wie gesagt vielleicht, es wurde hier nichts gefordert :wink: ) nimmt man dieses Thema für weitere Diskussionen ausserhalb dieses Forums zum Anlass über den Teich nachzudenken.
Für mich ist diese Thema beendet 8) .

Petri heil
Wolfgang



dido hat geschrieben:sorry, da hat jemand was missverstanden. Die direkte Anfrage ersetzt sicher nicht die Diskussion, aber die Reihenfolge macht es. Der Weg ist nun mal der direkte und nicht der indirekte. Wer Infos will, kann die beim Vorstand sicher abfragen - ob die beantwortet werden steht auf einem anderen Blatt - aber hier eine Stellungnahme einfordern, halte ich nun mal für den falschen Weg. Mag sein das der Teich tot ist, aber entschieden den zu pachten hat die Mitgliederversammlung. Wenn dort keiner war, dann muss man sich nicht wundern wenn unliebsame Entscheidungen durchgewinkt werden. Genauso kann die Mitgliederversammlung den Vorstand beauftragen, den Pachtvertrag zu kündigen. Ebenso kann der Auftrag erfolgen eine vorzeitigige Beendigung des Pachtvertrages zu prüfen.
Was manche anscheinend immer wieder vergessen ist, dass der Vorstand eines Vereines nicht irgendein abgehobenes Gremium ist, sondern ausführendes Organ welches a) die Interessen der Mitglieder nach außen und innen zu vertreten hat und b) die Umsetzung der Mitgliederbeschlüsse zu verantorten hat. Sollte man der Auffassung sein, dass der Vorstand diesen Interessen nicht nachkommt oder Entscheidungsbedarf ansteht, der außerhalb der regulären Mitgleiderversammlungszyklen entsteht, dann kann gemäß Vereinsrecht und Satzung eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen werden.

Es gibt grade in letzter Zeit anscheinend einige Themen die Diskussionsbedarf haben, trotzdem bin ich der Auffassung, dass man solche Fragen nach Pacht und Stellungnahme direkt an den Vorstand richten sollte. Im Nachgang kann man die Antwort ja hier zur Diskussion stellen und jeder einschliesslich Vorstand hat die Option sich an der Diskussion zu beteiligen. Doch welche Stellungnahme wird eigentlich erwartet? Der Teich wurde auf Beschluss der Mitgliederversammlung gepachtet. Ergo wurde das umgesetzt was die anwesenden Mitglieder mehrheitlich wollten. Die die nicht anwesend waren, haben nicht mitreden wollen. So einfach ist dies und bedarf keiner Stellungnahme.

Interessant wäre es eher zu überlegen, wie der Teich für den FVH im Sinne der ursprünglichen Pachtabsicht nutzbar gemacht werden kann. Um dies auszuloten und umzusetzen, bedarf es Informtionen die nur dem Vorstand vorliegen. Diese Infos sind aber keine Anfrage über das Forum. Sorry, aber wie oben gesagt - das Forum ist ein Diskusionsort auf Basis von Fakten und kein formaler Ersatz für Anfragen an die Vereinsgremien. (meine bescheidene Meinung)

Benutzeravatar
Jörn
Deep Wader - Admin
Deep Wader - Admin
Beiträge: 369
Registriert: 1. Jan 1970 01:00
Wohnort: Hannover List
Kontaktdaten:

Re: Laher Teich

Beitrag von Jörn » 5. Jul 2009 16:07

ohne, dass ich mich inhaltlich dazu äußern will - und kann, war nämlich erst einmal für 30 min in lahe - wirkt es für mich so, als ob ihr beide total aneinander vorbei schreibt.

Gruß,
Jörn
"Vergessen Sie niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!" - http://de.wikipedia.org/wiki/Netiquette

Benutzeravatar
Dieter
Forums-Enfant-terrible
Forums-Enfant-terrible
Beiträge: 543
Registriert: 22. Okt 2008 15:57
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Laher Teich

Beitrag von Dieter » 5. Jul 2009 16:48

nette Art sich mit den eigenen Äußerungen auseinander zu setzen :-)
aber seis drum, die Halbwertszeit mancher Positionen ist recht kurz.
Das Leben ist zu kurz für schlechtes Essen!
www.kocherlebnis.de

Benutzeravatar
slimakill
Wader
Wader
Beiträge: 218
Registriert: 29. Apr 2006 14:03
Wohnort: hannover

Re: Laher Teich

Beitrag von slimakill » 6. Jul 2009 03:02

hallo ,
tja so st das halt würde einer sagen .... meiner meinug nach wie ich schon geschrieben habe die schongebiete müssen wieder abgeschafen werden da die badegäste schon für ausreichend schongebiet sorgen dann fangen wa vieleicht ja mal dort fisch weil er sich dort zurückzieht wo die badegäste nicht sitzen das ist leider so und seien wa mal realistisch fisch muss es dort ja geben wie auch im müllinger teich 1 ist ja auch ein tümpel aber schleien gibts dort ja auch geht einfach an die leine oder sonst wo ich war wülfeler und auch nix das ist frustriered obwohl das ja kein kleiner tümpel ist nicht ma ein zupfer :D

ansonsten gute nacht schon 3 uhr :D

petri thomas

stipper
Maßig
Maßig
Beiträge: 36
Registriert: 9. Jun 2006 11:09

Re: Laher Teich

Beitrag von stipper » 6. Jul 2009 10:04

Hm,

dieses Forum wird vom FVH betrieben, ist also ein Medium in der die Mitglieder ihren Unmut oder Eindrücke schildern könne. Sind viele Mitglieder der Meinung das es Probleme gibt, dann wäre es doch angebracht das ein Verantwortlicher des Vereins im vereinsinternen Medium antwortet. Dies ist meine Meinung ohne Recht auf Gültigkeit....

Das der Laher Teich eine ziemlich tote Grube ist, das scheint mittlerweile klar. Trotzdem wurde dieser Teich gemietet, jetzt gibt es zwei Möglichkeiten, entweder den Teich ähnlich intensiv wie Immensen zu besetzen oder ihn wieder abstossen. Fakt ist das eine Aussage zu diesem Thema sinnvoll wäre.

Ich persönlich würde mich freuen wenn der Verein auch die Belange der Friedfischer ähnlich intensiv betreuen würde wie die Belange der z.B. Fliegenfischer.

Benutzeravatar
Dieter
Forums-Enfant-terrible
Forums-Enfant-terrible
Beiträge: 543
Registriert: 22. Okt 2008 15:57
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Laher Teich

Beitrag von Dieter » 6. Jul 2009 10:38

ich denke nicht das hier etwas aus den "Ruder" läuft. Fakt ist, dass viele hier unzufrieden mit dem Laher Teich sind. Das ist ok, wenn hier darüber diskutiert wird.
Doch wenn Fragen nach Pachthöhe, Maßnahmen und eventuelle Vorschläge zum Abstossen des Gewässers kommen, wäre eine offizielle Anfrage an den Vorstand sicher zielführender.
Übrigens wenn 20 Mitglieder eine Anfrage an den Vorstand stell, muss dieser in seiner Sitzung über das Thema entscheiden.
Ich bin sicher der letzte der Formalismus mag, aber solche Fragen gehören nun mal direkt an den Vorstand gerichtet. Eine Diskussion dazu hier im Forum schliesst dies ja nicht aus.
Wenn denn eine "Stellungsnahme" hierzu folgt, kann diese ebenso hier diskutiert werden. Dann aber vielleicht auf Fakten und eindeutigen Informationen.
Bis jetzt gibt es nur den Punkt, dass der Laher Teich:
- anscheinend keinen guten Bestand hat
- wegen der Badegäste kaum zu beangeln ist

Stellen sich folgende Fragen:
- ist dort überhaupt Badeerlaubnis und was sagt der pachtvertrag darüber aus?
- welche Restlaufzeit hat der Pachtvertrag?
- welche Optionen gibt es den See im Sinne des Vereins attraktiv zu machen?

Wenn die Infos vorliegen, kann man konkret Alternativen diskutieren und Ideen entwickeln. Vielleicht nimmt sich ja jemand der Kritiker dem Thema an und kümmert sich um Veränderung.
Wäre doch auch mal eine Maßnahme ;)
Das Leben ist zu kurz für schlechtes Essen!
www.kocherlebnis.de

peter.harder
Maßig
Maßig
Beiträge: 28
Registriert: 8. Apr 2009 08:11

Re: Laher Teich

Beitrag von peter.harder » 6. Jul 2009 10:48

Betreff Badegäste:

Sollte man die Ricklinger Teiche aufkündigen nur weil so viele Badegäste da sind??? Der Großraummüllcontainer auf dem Parkplatz der Halbinsel (5 Kammern) wird bei schönem Wetter wöchentlich geleert (Müll der Badegäste). Ein Angeln am 7 m -Teich oder Dreiecksteich ist bei schönem Wetter so gut wie unmöglich, aber deshalb kündigt man keinen Pachtvertrag!!!

Wir leben nun einmal in einem Ballungsgebiet und sollten auch eine gewisse Toleranz zeigen und weniger freqentierte
Gewässer in der Badezeit aufsuchen.

Ich wünsche mir in Ricklingen z.B. 10 Grad plus und Dauerregen, aber ein Wunschkonzert gibt es nicht.

Gebt dem Laher Teich eine Chance, denkt an Arnum und Schulenburg: was weg ist ist weg!!
...und täglich grüßt der Hüttenwart.

Benutzeravatar
Julian
Deep Wader
Deep Wader
Beiträge: 477
Registriert: 11. Sep 2008 22:00

Re: Laher Teich

Beitrag von Julian » 8. Jul 2009 17:07

wenn keiner diesen teich mag hätte man ja endlich mal einen teich für boote gefunden und alle könnten zufrieden sein!
wie groß ist der teich? nicht sehr groß, oder?
Freundliche Grüße

Julian

Feuerholzsammler
Untermaßig
Untermaßig
Beiträge: 13
Registriert: 15. Mai 2009 14:10
Wohnort: Hannover

Re: Laher Teich

Beitrag von Feuerholzsammler » 9. Jul 2009 20:04

Am Laher-Teich war ich in diesem Jahr 2 Mal.
Das 1. Mal mit der Blinker-Rute Anfang Juni. Kein Fisch, kein Biss - nichts. Die 2 Angler, die ich traf hatten auch nicht's, waren auf Karpfen - die ganze Nacht - kein Biss nichts.
Das 2. Mal und damit auch das letzte Mal 2 Wochen später. Das gleiche Bild. Ach ja: im kleinen Teich nebenan gabs jede Menge Wasserflöhe. Hab mir für mein Aquarium welche mitgenommen. Leider stehen Wasserflöhe nicht in der Fangstatistik.
Die Pacht für diesen schön gelegenen Teich sollte unser Verein sich sparen und lieber in den Besatz anderer Gewässer oder für die personelle Aufstockung der Fischereiaufseher investieren.

Benutzeravatar
slimakill
Wader
Wader
Beiträge: 218
Registriert: 29. Apr 2006 14:03
Wohnort: hannover

Re: Laher Teich

Beitrag von slimakill » 9. Jul 2009 21:18

hallo ,
vieleicht steht da ja zuviel raubfisch muss ich mal selber testen alle haben ja auf friedfisch geangelt oder die meisten mal schauen was ich da fange und ob überhaupt

Hucky
Maßig
Maßig
Beiträge: 28
Registriert: 26. Apr 2010 19:28
Wohnort: Gleidingen

Re: Laher Teich

Beitrag von Hucky » 27. Apr 2010 18:10

Hallo liebe Angel Freunde :D , mich würde mal interessieren was ihr zum Laher Teich sagt was man dort fängt und so? Da ich ja zum 10. Mai bei euch eintrette und der Laher Teich bzw. der Annateich meine Hauptgewässer werden
Wer sich nicht auch über ein Rotauge freut hat meiner Ansicht nach das falsche Hobby

Benutzeravatar
SvenboE
Wader
Wader
Beiträge: 158
Registriert: 17. Dez 2009 12:56
Wohnort: 30449 Hannover
Kontaktdaten:

Re: Laher Teich

Beitrag von SvenboE » 27. Apr 2010 22:09

fragen wir doch mal vorrangig welches dein zielfisch sein soll... annateich grade schwierig, wegen der wasserqualität und des kürzlichen fischsterbens, ansonsten gut für karpfen, zander und aal aber sehr schwierig zu beangeln wegen der passanten und laher teich sehr sehr krautig, wenn hechte dann kleine hecht viel mehr kann ich auch nicht sagen, sehen uns dann wohl am 12.5. nach dem einführungsabend... :)
Recht ist: Anteil zu haben an den großen Schatz den die Fischgewässer bergen.
Pflicht ist: Diesen Hort zu schützen, zu hegen und zu pflegen. Sei allen ein Vorbild in Deiner Liebe zur Natur und beweise sie in Deiner Achtung vor ihren Geschöpfen.

Hucky
Maßig
Maßig
Beiträge: 28
Registriert: 26. Apr 2010 19:28
Wohnort: Gleidingen

Re: Laher Teich

Beitrag von Hucky » 27. Apr 2010 23:19

Zielfisch sind die, die anbeisse :D nein Spass beiseite, ich Angele eigentlich auf alles habe also genug Ruten um das zu tun :D Mein Traum ist mal einen Wels zu Angeln. Ansonsten Finde ich Barsche und Zander und Hechte toll also Raubfisch. ich will halt erstmal wissen wo ich auf was gehen kann. Aber wenn du auch am 12.5 da bist kann man ja mal 10 minuten Quatschen.
Wer sich nicht auch über ein Rotauge freut hat meiner Ansicht nach das falsche Hobby

Benutzeravatar
SvenboE
Wader
Wader
Beiträge: 158
Registriert: 17. Dez 2009 12:56
Wohnort: 30449 Hannover
Kontaktdaten:

Re: Laher Teich

Beitrag von SvenboE » 28. Apr 2010 19:33

der abend drauf ist feiertag, denke das wir mehr als 10 minuten haben ^^ :lol:
ich bin auf jeden fall da :D
Recht ist: Anteil zu haben an den großen Schatz den die Fischgewässer bergen.
Pflicht ist: Diesen Hort zu schützen, zu hegen und zu pflegen. Sei allen ein Vorbild in Deiner Liebe zur Natur und beweise sie in Deiner Achtung vor ihren Geschöpfen.

Benutzeravatar
AtunahOlpud
Maßig
Maßig
Beiträge: 28
Registriert: 24. Feb 2010 21:30
Wohnort: bei Garbsen

Re: Laher Teich

Beitrag von AtunahOlpud » 28. Apr 2010 20:50

Hucky hat geschrieben: bzw. der Annateich meine Hauptgewässer werden
Ist der Annateich nicht kaputt? Meine so etwas gehört zu haben.

Aber zum Laher Teich wollte ich nach der Arbeit mal hin. Wo parkt man denn da am besten? Oder einfach mit dem Auto bis ans Wasser und vom Kofferraum aus angeln. Hat natürlich bei extremen Regen oder brütender Hitze Vorteile. :roll: :lol:

Gruß

Jens

Antworten