Laher Teich

Für jedes Gewässer ein Artikel, so bleibt alle Information beinander.
Benutzeravatar
SvenboE
Wader
Wader
Beiträge: 158
Registriert: 17. Dez 2009 12:56
Wohnort: 30449 Hannover
Kontaktdaten:

Re: Laher Teich

Beitrag von SvenboE » 28. Apr 2010 22:34

es gab ein fischsterben, weiß nicht genau wieviele am annateich bei draufgegangen sind, es waren viele, ich hab auch fotos gemacht, die sind hier im forum unter annateich zu sehen, zander, aale, karpfen etc. hab ich entdeckt, aber ich denke mal das der teich auf garkeinen fall ausgerottet ist :roll: da wird noch dicke was drin sein...
Recht ist: Anteil zu haben an den großen Schatz den die Fischgewässer bergen.
Pflicht ist: Diesen Hort zu schützen, zu hegen und zu pflegen. Sei allen ein Vorbild in Deiner Liebe zur Natur und beweise sie in Deiner Achtung vor ihren Geschöpfen.

Hucky
Maßig
Maßig
Beiträge: 28
Registriert: 26. Apr 2010 19:28
Wohnort: Gleidingen

Re: Laher Teich

Beitrag von Hucky » 29. Apr 2010 00:06

Am Laher Teich gibt es Parkplätze auf der Alten Peiner Heer Straße und dann noch 5 minuten zu fuss mit gepäck :D
Wer sich nicht auch über ein Rotauge freut hat meiner Ansicht nach das falsche Hobby

Hucky
Maßig
Maßig
Beiträge: 28
Registriert: 26. Apr 2010 19:28
Wohnort: Gleidingen

Re: Laher Teich

Beitrag von Hucky » 29. Apr 2010 00:07

SvenboE hat geschrieben:der abend drauf ist feiertag, denke das wir mehr als 10 minuten haben ^^ :lol:
ich bin auf jeden fall da :D
Also klären wir das auf der Sitzung am 12ten oder verabreden wir uns im Forum? wie und wann wir das genau machen mit dem Angeln :D
Wer sich nicht auch über ein Rotauge freut hat meiner Ansicht nach das falsche Hobby

Benutzeravatar
SvenboE
Wader
Wader
Beiträge: 158
Registriert: 17. Dez 2009 12:56
Wohnort: 30449 Hannover
Kontaktdaten:

Re: Laher Teich

Beitrag von SvenboE » 29. Apr 2010 17:02

also der einführungsabend findet in der Hütte statt, um 19.30 trifft sich der stammtisch vor der hütte, wir wollen dann den grill anwerfen und ein bisschen angeln und quatschen, da du dann ja deine papiere hast könntest dich direkt dazu setzten... kein ding und die tage drauf gehen wir in gruppen sowieso los und ziehen um die gewässer, da findet sich schon was, besprechen wir alles am 12.5.
Recht ist: Anteil zu haben an den großen Schatz den die Fischgewässer bergen.
Pflicht ist: Diesen Hort zu schützen, zu hegen und zu pflegen. Sei allen ein Vorbild in Deiner Liebe zur Natur und beweise sie in Deiner Achtung vor ihren Geschöpfen.

Hucky
Maßig
Maßig
Beiträge: 28
Registriert: 26. Apr 2010 19:28
Wohnort: Gleidingen

Re: Laher Teich

Beitrag von Hucky » 29. Apr 2010 18:03

Alles klar machen wir so :-)
Wer sich nicht auch über ein Rotauge freut hat meiner Ansicht nach das falsche Hobby

Benutzeravatar
slimakill
Wader
Wader
Beiträge: 218
Registriert: 29. Apr 2006 14:03
Wohnort: hannover

Re: Laher Teich

Beitrag von slimakill » 27. Mai 2010 12:51

hallo,habe bis jetzt immer noch nix gehört das einer dort was gefangen hat !!!! hat einer oder doch nichtg ?????????

mfg Thomas

xXzanderXx
Schneider
Schneider
Beiträge: 3
Registriert: 30. Jul 2010 16:45

Re: Laher Teich

Beitrag von xXzanderXx » 1. Aug 2010 18:30

naja also ich fange meine fische den es ist mein hausgewässer bin jedes wochenende da. Man muss dne see nur kennenlernen und ihm iene chance geben !!! naja karpfen und schöne hechte habe ich shcon gefangen da wollte ich mal fragen wie es mit aal und waller/wels steht ?

Flossenfreund
Untermaßig
Untermaßig
Beiträge: 12
Registriert: 21. Jul 2010 19:57

Re: Laher Teich

Beitrag von Flossenfreund » 1. Aug 2010 22:53

Nabend!
Also ich kennen den Teich nun seit ca.1994...habe also auch einige veränderungen am Teich miterlebt.
Sollte die schwarzangelei nicht alles nieder gemacht haben so sind Wels u. Aal noch vorhanden.
Für Wels/Waller war bis jetzt immer die Seite des Sees mit den drei kleinen Inseln bekannt.
Der Aal lässt sich genau gegenüber unter den Birken sehr gut fangen.
Ich selber befische den Teich nicht mehr da ich ihn noch aus alten zeiten kenne als noch Fisch ohne
ende drin war.
Sorry soll net negative gemeint sein oder wie auch immer aber ich finde den Teich hat sich der FVH
wenigstens 5 Jahre zu spät "unter den nagel gerissen."
Die Schwarzangler haben den Teich in den letzen jahren wohl sehr gut befischt;)
Im Allgemeinen ist die Schwarzangelei an dem Teich wohl eh schwer in den griff zu bekommen.
Gruss

Magnus
Wader
Wader
Beiträge: 239
Registriert: 10. Mai 2005 08:15
Wohnort: Hannover

Re: Laher Teich

Beitrag von Magnus » 3. Aug 2010 08:42

Flossenfreund hat geschrieben: Im Allgemeinen ist die Schwarzangelei an dem Teich wohl eh schwer in den griff zu bekommen.
Und darum kann ich es überhaupt nicht verstehen warum so ein Gewässer gepachtet wird ???

Gruß,
Magnus

amü
Kapital
Kapital
Beiträge: 63
Registriert: 5. Jul 2005 22:59
Kontaktdaten:

Re: Laher Teich

Beitrag von amü » 5. Aug 2010 14:19

Die Schwarzangelei ist genauso schwer in den Griff zu bekommen wie an jedem anderen Gewässer auch. Hier findet ein Schlechtgelabber statt was seines gleichen sucht.... ich fange nichts, der Besatz ist schlecht, der See ist voll doof. Augen auf und den anderen nicht mit euren Nervereien auf den S**** gehen! Denn ich glaube fest daran, dass ihr fast überall und an jedem Gewässer irgendetwas auszusetzen habt.

In diesem Sinne Petri Heil!

Beste Grüße
Arne

xXzanderXx
Schneider
Schneider
Beiträge: 3
Registriert: 30. Jul 2010 16:45

Re: Laher Teich

Beitrag von xXzanderXx » 15. Aug 2010 15:21

ich bin der meinung das dieser see der hamma ist....


noch mal auf mein "waller problem" zurück zu kommen ^^ ich würde gern wissen ob noch große waller drin sind bzw. es mal waren ?


und was der beste köder ist bzw. war

Hucky
Maßig
Maßig
Beiträge: 28
Registriert: 26. Apr 2010 19:28
Wohnort: Gleidingen

Re: Laher Teich

Beitrag von Hucky » 3. Jan 2011 00:46

Also ich bin noch kein akties Mitglied beim FV werde aber definitiv in spätestens 2 monaten beitreten. Also ich habe mir die letzten Wochen mal die vereins gewässer angeguckt keine angst ncht geangelt weil ich Schwarzangeln auch zum Kotzen finde. Unteranderm war ich auch am laher Teich um mir die Situation mal anzuschauen weil ch auch aus Misburg komme und ich dachte da fährst dann bestimmt öffters hin, und habe dort nicht viele Angler gesehen, ein einziger war da aber was ich dort gesehen habe da habe ich aber gestaunt , der ist auf Barsch gegangen und hat einen nach dem anderen rausgeholt und zwar keine von der kleinen sorte, und es ist ja mal sehr viel betrieb auf dem Wasser. Ausserdem konnte beobachten wie ein riesending in einem Krautfeld am teich rand alarm machte ich weiss nicht ob es ein Waller oder Hecht war aber 1 m hate das ding bestimmt.

Gruss Hucky
Wer sich nicht auch über ein Rotauge freut hat meiner Ansicht nach das falsche Hobby

Greg85
Maßig
Maßig
Beiträge: 43
Registriert: 28. Jan 2010 22:29
Wohnort: Neustadt a. Rbge

Re: Laher Teich

Beitrag von Greg85 » 3. Jan 2011 14:47

Hucky hat geschrieben:Also ich bin noch kein akties Mitglied beim FV werde aber definitiv in spätestens 2 monaten beitreten. Also ich habe mir die letzten Wochen mal die vereins gewässer angeguckt keine angst ncht geangelt weil ich Schwarzangeln auch zum Kotzen finde. Unteranderm war ich auch am laher Teich um mir die Situation mal anzuschauen weil ch auch aus Misburg komme und ich dachte da fährst dann bestimmt öffters hin, und habe dort nicht viele Angler gesehen, ein einziger war da aber was ich dort gesehen habe da habe ich aber gestaunt , der ist auf Barsch gegangen und hat einen nach dem anderen rausgeholt und zwar keine von der kleinen sorte, und es ist ja mal sehr viel betrieb auf dem Wasser. Ausserdem konnte beobachten wie ein riesending in einem Krautfeld am teich rand alarm machte ich weiss nicht ob es ein Waller oder Hecht war aber 1 m hate das ding bestimmt.

Gruss Hucky

Moin,
Nicht schlecht der Specht! War auch schon am Laher Teich. Hatte allerdings nicht so viel Glück, aber mein Nachbar, der hat einige schöne Brassen rausgeholt.

Petri
Angeln ist kein hobby, sondern eine Leidenschaft.

Benutzeravatar
SvenboE
Wader
Wader
Beiträge: 158
Registriert: 17. Dez 2009 12:56
Wohnort: 30449 Hannover
Kontaktdaten:

Re: Laher Teich

Beitrag von SvenboE » 4. Jan 2011 22:39

hm, wenns stimmt....
.... würde ich das ins forum schreiben "überleg, überleg, überleg"
ich glaube nicht :lol:
Recht ist: Anteil zu haben an den großen Schatz den die Fischgewässer bergen.
Pflicht ist: Diesen Hort zu schützen, zu hegen und zu pflegen. Sei allen ein Vorbild in Deiner Liebe zur Natur und beweise sie in Deiner Achtung vor ihren Geschöpfen.

Flossenfreund
Untermaßig
Untermaßig
Beiträge: 12
Registriert: 21. Jul 2010 19:57

Re: Laher Teich

Beitrag von Flossenfreund » 4. Feb 2011 23:30

Nabend!
Also Waller waren vor ca.8 Jahren noch reichlich drin.
Damals gab es in Misburg noch den Tauchverein,die zogen da damals Ihre runden und haben auch von schönen Fischen
berichtet. :wink:


* Diesen Beitrag melden
* Mit Zitat antworten

Re: Laher Teich

Beitragvon amü » 5. Aug 2010 14:19
Die Schwarzangelei ist genauso schwer in den Griff zu bekommen wie an jedem anderen Gewässer auch. Hier findet ein Schlechtgelabber statt was seines gleichen sucht.... ich fange nichts, der Besatz ist schlecht, der See ist voll doof. Augen auf und den anderen nicht mit euren Nervereien auf den S**** gehen! Denn ich glaube fest daran, dass ihr fast überall und an jedem Gewässer irgendetwas auszusetzen habt.

In diesem Sinne Petri Heil!

Beste Grüße
Arne
Tut mir leid das ich erst jetzt Antworte aber ich komm hier nun mal nicht oft vorbei!
Was verstehtst du unter "Schlechtgelabber"?
Sorry aber ich vergleiche lediglich die Situation Damals:Heute!
Denn ich kenn den Teich im gegensatz zu den meissten von euch wohl gut und gerne 20 Jahre.
Und damit auch seine beschaffenheit (dazu gehört auch das drum ´herum) Fischbestand ect.
Vor 10-11 Jahren hätte ich auch noch gesagt booahhhh was ein hammer Teich...aber das war einmal!
Das Problem ist das der See bis ende der 90er Jahre 98/99 immer an jemanden Verpachtet war der auch auf die Schwarzangelei geachtet hat.
Eine Zeitlang war es ein Tauchverein dann eine Interessengemeinschaft danach mehrer Angler.Zum Schluß war es nur noch ein Angler.
Dann wurde irgendwann der Pachtvertrag nicht verlängert und es war ja auch kein geheimniss das es dort ein Superfischbestand gab.
Kurz gesagt...in der Zeit ohne Pächter wurde das ding leer gefischt!Und für Schwarzangler ist das heute immer noch ein paradies!
Ich hatte das glück damals dort noch offiziel fischen zu dürfen.Wäre mit dem Auto in 5 min am See.
Aber es macht einfach kein spass mehr an dem See!
Ich hoffe wirklich das der FVH den See wieder hin bekommt aber dazu muss die Schwarzangelei dazu in den griff bekommen werden.
Dort wurde ja so gar noch ein Abend vor dem "Anangeln" des FVH´s Schwarzgeangelt.
Petri

Antworten