Laher Teich

Für jedes Gewässer ein Artikel, so bleibt alle Information beinander.
Evil-Esox
Maßig
Maßig
Beiträge: 41
Registriert: 25. Okt 2007 16:43

Beitrag von Evil-Esox » 29. Nov 2007 10:21

woher weisst du denn, das wir den see vielleicht bekommen?
ist es denn sicher, das wir den schulenburger verlieren? damals war es doch auch der kippe.... :-?


zum sonnensee....


der see scheint ziemlich groß zu sein, ungefähr wie der wietzesee.
was deine "angst" wegen dem müll angeht...
da hab ich leider keine ahung, was das für auswirkungen auf´s gewässer und später auf uns haben könnte. (vielleicht ein 3meter hecht? :wink: nur spass...)
ich weiss nur von meinem opa, das früher wirklich "alles" auf dem berg entsorgt wurde... wie zb. alte autos ect.

keine ahnung was ich jetzt zu dem see denken soll. vielleicht kann ja jemand anderes licht ins dunkel bringen.

sebi
Nachläufer
Nachläufer
Beiträge: 6
Registriert: 28. Nov 2007 21:27
Wohnort: Hemmingen

Beitrag von sebi » 29. Nov 2007 10:32

Der Schulenburger ist definitiv Futsch!!!

Ich habe die Infos aus sehr sicherer Quelle.
Zuletzt geändert von sebi am 2. Dez 2007 22:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Andy Krüger
Fliegenfänger - Admin
Fliegenfänger - Admin
Beiträge: 447
Registriert: 27. Mär 2002 01:00
Wohnort: Basche
Kontaktdaten:

Beitrag von Andy Krüger » 30. Nov 2007 00:28

@sebi
und nicht zu vergessen der Friedhof liegt auch ganz in der Nähe, da muss Nachts mit Untoten gerechnet werden. :wink:

Toll finde ich ja, dass jetzt zum Thema Schulenburg wieder einmal eine Unterschriftenaktion gestartet wird.
Wo waren denn die ganzen pro Schulenburg Angler bei der Mitgliederversammlung im Frühjahr? (einige wenige waren immerhin da)
Ich weiß, dass ist ziemlich mühselig sich am Abend da hin zu begeben und für seine Interessen einzutreten und zu zeigen, dass es viele Mitglieder gibt die den Teich gern behalten möchten.
Auch nach der Mitgliederversammlung wäre Zeit gewesen eine Unterschriftenaktion zu starten um das Gewässer vielleicht noch zu retten. Nichts ist passiert! So zurück zum Thema!

Das man in dem ganzen Gebiet Lahe ab und zu die Mülldeponie riecht, ist halt so.
Woher hast du denn die Info das die Fische vergiftet sind?
Du kannst sicher sein, das jedes Gewässer (und deren Fische) das gepachtet oder gekauft wird vorher eingehend untersucht wird.

sebi
Nachläufer
Nachläufer
Beiträge: 6
Registriert: 28. Nov 2007 21:27
Wohnort: Hemmingen

Beitrag von sebi » 30. Nov 2007 02:11

Habe ich gesagt das die vergiftet sind oder können? :roll:

Ich meine es ist eine Gefahr, dass es passieren kann.
Zudem die Autobahnen und wir hätten bestimmt noch schönere Teich in unserem Einzugsgebiet.

Wo findet denn die Unterschriftenaktion statt? Ich gebe meine gern!!!
Aber auch gern gegen den neuen See.

Benutzeravatar
Andy Krüger
Fliegenfänger - Admin
Fliegenfänger - Admin
Beiträge: 447
Registriert: 27. Mär 2002 01:00
Wohnort: Basche
Kontaktdaten:

Beitrag von Andy Krüger » 30. Nov 2007 07:29

sebi hat geschrieben:Habe ich gesagt das die vergiftet sind oder können? :roll:

Ich meine es ist eine Gefahr, dass es passieren kann.
Zudem die Autobahnen und wir hätten bestimmt noch schönere Teich in unserem Einzugsgebiet.

Wo findet denn die Unterschriftenaktion statt? Ich gebe meine gern!!!
Aber auch gern gegen den neuen See.
sebi hat geschrieben:... oder gar vergiftete Fische essen... .
Ist eine Feststellung, oder?

Schön ist relativ. Darüber läßt sich halt nicht streiten. Landschaftlich gesehen ist ein abgelegener Bergsee in Norwegen sicher schöner da gebe ich dir recht. Wir leben nun einmal in der Stadt und versuchen die Gewässer flächendeckend zu bezahlbaren Konditionen anzubieten.

Ja Unterschriftenaktion. Jeder wartet auf Jeden. Habe ich ja bereits gesagt. So wird das nichts!

Sportfischer unterwegs
Maßig
Maßig
Beiträge: 27
Registriert: 6. Okt 2005 21:42
Wohnort: Langenhagen

Klärungsbedarf

Beitrag von Sportfischer unterwegs » 30. Nov 2007 13:59

Hallo Leute,
bevor Ihr euch hier wieder einmal zerfleischt:

A. Es handelt sich nicht um den Sonnensee. Der gehört dem FKK Verein.

B. Der Altwarmbüchener See liegt viel näher an der Deponie, als der vom Verein ins Auge gefaste, und wird ständig überprüft (mit negativem Ergebnis). Hier handelt es sich um eines der größten Naherholungsgebiete im Bezirk Hannover.

C. Erst einmal nachdenken und sich bei Verantwortlichen im Verein informieren bevor man im Netz wieder einmal irgendwelche "Scheißhausparolen" verbreitet.

Ihr braucht euch keine Sorgen um eure Gesundheit machen, wenn Ihr in unseren Gewässern fischt. Alle unsere Gewässer werden regelmäßig beprobt.
Über neue Gewässer werdet Ihr, als Mitglieder des Vereins, auch als Erste informiert wenn es einen neuen Teich zum befischen gibt.
In diesem Sinne "Petri Heil"

Euer Sportfischer unterwegs

Evil-Esox
Maßig
Maßig
Beiträge: 41
Registriert: 25. Okt 2007 16:43

Beitrag von Evil-Esox » 30. Nov 2007 15:26

@Sportfischer unterwegs



verstehe ich das richtig....


1. der verein möchte ein neues gewässer dazunehmen
2. es ist nicht der sonnensee
3. es ist aber ein gewässer in der nähe vom Altwarmbüchener See.

ohne jetzt spekulationen zu verbreiten, könnte es vielleicht der see an der alten peiner heerstraße sein? oder vielleicht der blauesee??
geil wäre natürlich auch der see zwischen altwarmbüchen und Basselthof, was ich aber persönlich eh nicht glaube....

also liebe angelkollegen.....lasst euch nicht von meinen spekulationen verrückt machen! :P

ich bin mir ziemlich sicher, das der verein weiss was er tut und immer das beste für sich und uns mitglieder versucht rauszuholen. :D

Esox Killer
Maßig
Maßig
Beiträge: 38
Registriert: 28. Jul 2005 08:37
Wohnort: Hannover-City

Beitrag von Esox Killer » 30. Nov 2007 15:31

@ Andy

Wer wird den den Gewässerobmann(Frau) am Sonnensee des FKK´s Gelände???
Kannst mir auch gerne eine PN schreiben!!!

Gruß Esox Killer

Magnus
Wader
Wader
Beiträge: 239
Registriert: 10. Mai 2005 08:15
Wohnort: Hannover

Re: Neues Vereinsgewässer

Beitrag von Magnus » 30. Nov 2007 16:16

sebi hat geschrieben:Hallo liebe Angelkollegen,

ich habe vor ca. 10 Tagen erfahren, dass wir bald ein neues Gewässer bekommen.
Nach meinen Informationen soll es der Sonnensee in Misburg sein.
Ich habe mich erst einmal nicht näher damit beschäftigt, was ich dann vor einigen Tagen gemacht habe. Dieser See liegt im Autobahndreieck A2 A7 was ich dann noch akzeptieren würde. Jetzt kommt der Hammer!!!

Dieser See ligt unmittelbar an der Mülldeponie. Eins wiess ich genau, dort werde ich nie Angeln gehen. Ich will mich schließlich erholen und die Natur genießen oder gar vergiftete Fische essen.

Wer dass entschieden hat sollte aus dem Verein geworfen werden. Warum konnten sie den Schulenburger nicht halten?
Ich würde am liebsten eine Unterschriftenaktion starten um das noch zu verhindern.

Was sagt ihr dazu?

sebi
Ich denke so lange die Sache nicht öffentlich niedergeschrieben ist sollte man die Füße unterm Tisch lassen, denn so manche Äusserungen sind schon wieder unterallerste Schublade !!! Wenn sich jetzt schon über dieses Gewässer aufgeregt wird, obwohl noch garnicht bekannt welches es denn nun ist, sollte man vielleicht auch mal sein Augenmerk auf andere Gewässer legen die wir bereits schon gekauft bzw. gepachtet haben...

Nehmt z.b. Immensen:

Es wurde als Ersatz für Giften beschafft und ist meiner Meinung nach für Forellen überhaupt nicht mehr geeignet ! Der Teich mutiert so langsam aber sicher zu einem schönen Karpfen und Schleien-Tümpel, da das Kraut dort schon fast den ganzen Teich erobert hat. Du kannst fischen wo Du willst und es zuppelt immer nur Kraut, Kraut, Kraut... Denke Schuld daran sind die umliegenden Felder, denn der ganze Dünger der dort ohne groß an das Gewässer zu denken, immer schön auf die jungen Pflanzen gesprüht wird, sicher einiges dazu beiträgt das der Teich so langsam verreckt... Darüber wurde vor dem Kauf wahrscheinlich auch nicht nachgedacht ?!

Also dann lasst die Sache mit dem neuen Gewässer mal auf euch zukommen, denn sich ohne davon ein Bild gemacht zu haben könnte man hier im Forum sicherlich jedes unserer Gewässer zerreissen und keinem kann man es recht machen...

Magnus

Benutzeravatar
Andy Krüger
Fliegenfänger - Admin
Fliegenfänger - Admin
Beiträge: 447
Registriert: 27. Mär 2002 01:00
Wohnort: Basche
Kontaktdaten:

Beitrag von Andy Krüger » 30. Nov 2007 19:44

Bild

So um diesen Teich geht es. Einen Namen hat er laut Karte gar nicht. Nennen wir ihn einmal Laher Teich.

Kann es sein das er unter dem Namen Schwarzer Teich bekannt ist?

Der Sonnenteich ist es definitiv nicht!

Da wäre es mal wieder mit den Info aus erster Hand.

Ich möchte nur erwähnen, dass da noch nichts in trockenen Tüchern ist.

Evil-Esox
Maßig
Maßig
Beiträge: 41
Registriert: 25. Okt 2007 16:43

Beitrag von Evil-Esox » 1. Dez 2007 12:32

Evil-Esox hat geschrieben:


ohne jetzt spekulationen zu verbreiten, könnte es vielleicht der see an der alten peiner heerstraße sein?

da lag ich mit meiner spekulation ja gold richtig :D

das ist ein schöner see, würde mich sehr freun wenn wir ihn bekommen !

ps. zu seinem namen kann ich leider auch nix sagen, der "schwarze see" ist mir kein begriff. :-?

Magnus
Wader
Wader
Beiträge: 239
Registriert: 10. Mai 2005 08:15
Wohnort: Hannover

Beitrag von Magnus » 1. Dez 2007 13:27

Evil-Esox hat geschrieben:ist es denn sicher, das wir den schulenburger verlieren? damals war es doch auch der kippe.... :-?
Jetzt ist es amtlich, denn im neuen Sportfischer steht:

Ab dem 01.01.2008 dürfen wir diesen Teich nicht mehr befischen...

So long,
Magnus

claus
Maßig
Maßig
Beiträge: 25
Registriert: 9. Okt 2007 10:02

neues Vereinsgewässer

Beitrag von claus » 1. Dez 2007 16:23

Hallo,
könnte es sein, dass bei einigen Kollegen der Grips beim Angeln in Mitleidenschaft gerät?
Warum kann man einen Vorstand nicht in Ruhe seine Arbeit zu Ende machen lassen, zum Nachkarten und zur Besserwisserei ist später, nach dem fertigen Pachtvertrag, immer noch Zeit genug!
Claus

Evil-Esox
Maßig
Maßig
Beiträge: 41
Registriert: 25. Okt 2007 16:43

Beitrag von Evil-Esox » 1. Dez 2007 18:38

Andy Krüger hat geschrieben: Kann es sein das er unter dem Namen Schwarzer Teich bekannt ist?

ich hab meinen vater vorhin gefragt, ob er den see kennt. ihm war der name "schwarzer see" gleich ein begriff, und er meinte er kenne ihn, weil vor ein paar jahren mal ein kleines mädel dort gefunden wurde.

onion
Kapital
Kapital
Beiträge: 69
Registriert: 17. Jul 2007 22:49
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von onion » 2. Dez 2007 00:24

Hmm bin schon 33 Jahre Misburger und kenne den Teich sehr gut aber als schwarzer-see war er mir noch nicht bekannt. :lol: :lol:

Also bei uns wurde er immer unter dem Namen: Friedhofssee (logisch Lahe Friedhof nebenan) oder Toter see benannt aber schwarzer see iss auch lustig! :lol:

Ich kenne jemanden der hat dort eine Schildkröte gefangen durchmesser ca: 40-50cm also schildkrötenteich wäre auch nett. :P

Nein Spass bei seite ist ein toller Teich!

Nervig ist nur wie am Annateich auch die vielen leute die da lang kommen vor allem die die ihre hunde neben der Pose ins wasser lassen.

Wollte den Teich normal für mich aber der Fischreiverein war da schneller :o

Antworten