Erfolglos mit jerkbaits

Hier kann über Angelgerät, Ausrüstung, Kaufempfehlungen und Tests allgemein diskutiert werden. Für Angebote und Gesuche bitte den Flohmarkt im Forum nutzen.
JERKtime /\/\/
Maßig
Maßig
Beiträge: 45
Registriert: 1. Feb 2011 23:13

Erfolglos mit jerkbaits

Beitrag von JERKtime /\/\/ » 2. Feb 2011 02:29

:lol:
Zuletzt geändert von JERKtime /\/\/ am 24. Apr 2017 17:44, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
wetti
Wader
Wader
Beiträge: 247
Registriert: 12. Mai 2010 23:06
Wohnort: Neustadt a. Rbge.

Re: Mit Jerkbait zum erfolg..

Beitrag von wetti » 5. Feb 2011 01:06

Hallo Benny,
danke für Deinen Thread!
Ich liebe die Gufis und fische damit nicht unerfolgreich.
Vor kurzem habe ich mir eine komplette Jerkausrüstung zugelegt und freue mich schon am 1. Mai loszulegen.
Ich denke das ist eine sehr geile Angelmethode und ich bin absolut gespannt.
Welche Tipps kannst Du mir geben?
Gruß
Marc

JERKtime /\/\/
Maßig
Maßig
Beiträge: 45
Registriert: 1. Feb 2011 23:13

.

Beitrag von JERKtime /\/\/ » 5. Feb 2011 16:53

.
Zuletzt geändert von JERKtime /\/\/ am 24. Apr 2017 17:15, insgesamt 1-mal geändert.

Zanderlui

Re: Mit Jerkbait zum erfolg..

Beitrag von Zanderlui » 5. Feb 2011 18:43

also bei 10-35euro liegen die meisten sagen wir mal so... :wink:
aber es gibt weit aus teurere modelle-einige rechtfertigen den preis andere wiederum nicht!

kommt halt ganz drauf an...

was fischt du für ein vorfachmaterial stärke tragkraft?

Benutzeravatar
wetti
Wader
Wader
Beiträge: 247
Registriert: 12. Mai 2010 23:06
Wohnort: Neustadt a. Rbge.

Re: Mit Jerkbait zum erfolg..

Beitrag von wetti » 5. Feb 2011 18:56

Hallo Benny,
erst einmal kannst Du du sagen, ich bin Marc.
Zum Gerät: Ich habe mir ne einteilige Rozemeijer Master Power Jerk wg 50-100 gr. zugelegt, dazu eine Red Arc Baitcasting und alternativ eine kleine Okuma Multirolle. Die Hauptschnur ist ne 17er Fireline und davor eine Fox Spinnstange geschaltet.
Bei den Jerks bin ich noch in der Entscheidungsphase ich denke an Buster Jerk und Zalt.
Was meinst Du zur Kombo und den Jerks.
Viele Grüße
Marc

JERKtime /\/\/
Maßig
Maßig
Beiträge: 45
Registriert: 1. Feb 2011 23:13

.

Beitrag von JERKtime /\/\/ » 5. Feb 2011 20:12

.
Zuletzt geändert von JERKtime /\/\/ am 24. Apr 2017 17:16, insgesamt 1-mal geändert.

JERKtime /\/\/
Maßig
Maßig
Beiträge: 45
Registriert: 1. Feb 2011 23:13

.

Beitrag von JERKtime /\/\/ » 5. Feb 2011 20:57

.
Zuletzt geändert von JERKtime /\/\/ am 24. Apr 2017 17:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
wetti
Wader
Wader
Beiträge: 247
Registriert: 12. Mai 2010 23:06
Wohnort: Neustadt a. Rbge.

Re: Mit Jerkbait zum erfolg..

Beitrag von wetti » 5. Feb 2011 21:41

Hi Benny,
danke für Deine schnelle Antwort und Einschätzung.
Ich hab sogar noch ne Rolle 17er Spiderwire hier rumliegen, dann werd ich mal Deinen Tipp annehmen und umspulen.
Salmo Slider hört sich gut an, ich bin sowieso ein Salmo-Fan, der Perch-Wobbler hat mir schon viele schöne Hechte gebracht.
Also vielen Dank für Deine Hilfe...
Hast Du sonst noch Tipps für mich?
Gruß Marc

JERKtime /\/\/
Maßig
Maßig
Beiträge: 45
Registriert: 1. Feb 2011 23:13

.

Beitrag von JERKtime /\/\/ » 5. Feb 2011 22:02

.
Zuletzt geändert von JERKtime /\/\/ am 24. Apr 2017 17:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
wetti
Wader
Wader
Beiträge: 247
Registriert: 12. Mai 2010 23:06
Wohnort: Neustadt a. Rbge.

Re: Mit Jerkbait zum erfolg..

Beitrag von wetti » 5. Feb 2011 22:38

Hi Benny,
Polbrille, Lip Grip und Watstiefel nutze ich sowieso.
Danke für Deine Gewässer-Tipps den Wietzsee kenn ich noch garnicht, in Giften hab ich nur einmal gefischt, im Hemminger fische ich regelmäßig er scheint mir auch ein Paradebeispiel zum Jerken zu sein, mit Gummi und Wobbler hat man dort viel Stress in Bezug auf Hänger und Kraut.
Also nochmals Danke...
Gruß Marc

JERKtime /\/\/
Maßig
Maßig
Beiträge: 45
Registriert: 1. Feb 2011 23:13

.

Beitrag von JERKtime /\/\/ » 5. Feb 2011 23:13

.
Zuletzt geändert von JERKtime /\/\/ am 24. Apr 2017 17:18, insgesamt 1-mal geändert.

Zanderlui

Re: Mit Jerkbait zum erfolg..

Beitrag von Zanderlui » 5. Feb 2011 23:58

wetti hat geschrieben:Hi Benny,
danke für Deine schnelle Antwort und Einschätzung.
Ich hab sogar noch ne Rolle 17er Spiderwire hier rumliegen, dann werd ich mal Deinen Tipp annehmen und umspulen.
Salmo Slider hört sich gut an, ich bin sowieso ein Salmo-Fan, der Perch-Wobbler hat mir schon viele schöne Hechte gebracht.
Also vielen Dank für Deine Hilfe...
Hast Du sonst noch Tipps für mich?
Gruß Marc

eine 17er spiderwire ist auch noch sehr dünn bei 50-100g rute :-?
hol dir lieber power pro die bei gleichen tragkräften etwas dicker sind....denn die schnur stört den fisch eh nicht....

ich habe eine bromanodell esox lucius mit -250g wg und darauf eine daiwa luna 203i mit einer 55lb power pro-da kann mich nix schocken-auch keine perücke...

@jerktime

warum spinnstange ab 120g???
die braucht kein mensch mehr,denn die heutigen jerkbaits haben nicht mehr viel mit den amidingern von vor 15jahren zu tun bei den man unbedingt eine stange nutzen musste damit sie zum laufen zu kriegen waren...

und zu jerks von 50euro: http://www.pikeworld.de/index.php?cat=c ... CRANK.html
steht zwar unter wobbler lässt sich aber auch wunderbar jerken...

schaue dir den shop mal an-klasse jerks und fische vorallem die von wolfcreek-hammer dinger und in den teichen echte abräumer...

ansonsten bin ich jetzt gerade am zusammenstellen einer noch etwas leichteren kombo...

soll ne sportex opal jerk werden mit einer revo stx...

beim salmo slider kann ich nur zustimmen-ein jerk der in keiner kiste fehlen darf-zumal er auch mit einer normalen spinnrute fischbar ist...
und ein weiterer abräumer an den teichen ist auch der hellhound....

welche rute fischt du???

JERKtime /\/\/
Maßig
Maßig
Beiträge: 45
Registriert: 1. Feb 2011 23:13

Beitrag von JERKtime /\/\/ » 6. Feb 2011 00:25

.
Zuletzt geändert von JERKtime /\/\/ am 24. Apr 2017 17:19, insgesamt 2-mal geändert.

curtis
Maßig
Maßig
Beiträge: 40
Registriert: 9. Apr 2009 10:50

Re: Mit Jerkbait zum erfolg..

Beitrag von curtis » 6. Feb 2011 12:24

Hi Benny,

finde ich gut, dass Du uns an Deinem Erfahrungen teilhaben lässt.

Sag mal was hältst Du denn von folgender Combo:

Savage Gear Boner

http://www.angelwoche.de/tests/download/Test_16_08.pdf

Shimano Technium FC TEC2500FC

http://fish.shimano-eu.com/publish/cont ... um_fc.html

Schnur Power Pro 0,18

Ist das dazu geeignet, erste Erfahrungen mit der Thematik zu sammeln?

Einige Salmo Slider habe ich noch in meiner Box - bin jedoch noch nie dazu gekommen, diese auszuprobieren.

Und noch eine Frage Off Topic:

Kann ich eigentlich den Lip Grip statt Kescher verwenden und diesen dann zu Hause lassen ohne gegen irgendwelche Regularien des FVH zu verstossen?

Benutzeravatar
wetti
Wader
Wader
Beiträge: 247
Registriert: 12. Mai 2010 23:06
Wohnort: Neustadt a. Rbge.

Re: Mit Jerkbait zum erfolg..

Beitrag von wetti » 6. Feb 2011 13:26

Hi Benny,
es ist nicht die Okuma Fina FI250 Baitcasting, sondern eine Multi die Okuma Nitrix.
Gruß Marc

Antworten