Frage zur Döhrener Wolle Wehr.........

Für alles, für dass es kein Unterforum gibt.
Forellen-Matze
Maßig
Maßig
Beiträge: 33
Registriert: 30. Jun 2002 02:00
Wohnort: Springe
Kontaktdaten:

Re: Status zur Döhrener Wolle Wehr.........

Beitrag von Forellen-Matze » 5. Mai 2012 21:45

Dieter hat geschrieben:Im Oktober wird nach Aussage der Stadt Hannover die Brücke repariert, vorher schaffen die das nicht.
Im Rahmen dieser Maßnahme wird dann ein Tor eingebaut, dass mit unserer Schließung versehen wird.
Vorher geht also gar nichts.
Ergo habet Geduld
Es ist Mai und Nix ABSOLUT Nix hat sich getan für uns Angler am Wolle Wehr...Frage Herr Dieter
woher haben Sie ihre Informationen gehabt.???
Der Pfad der Gerechten ist zu beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer.große Rachetaten an denen vollführen, die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten, und mit Grimm werde ich sie strafen.

Benutzeravatar
Julian
Deep Wader
Deep Wader
Beiträge: 477
Registriert: 11. Sep 2008 22:00

Re: Frage zur Döhrener Wolle Wehr.........

Beitrag von Julian » 5. Mai 2012 23:00

...und trotzdem sieht man dort täglich Angler :D
Freundliche Grüße

Julian

Benutzeravatar
Dieter
Forums-Enfant-terrible
Forums-Enfant-terrible
Beiträge: 543
Registriert: 22. Okt 2008 15:57
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Döhrener Wolle Wehr.........

Beitrag von Dieter » 6. Mai 2012 09:26

Die Info kam von Andy Krüger hierzu liegt mit eine entsprechende Mailantwort vor
Das Leben ist zu kurz für schlechtes Essen!
www.kocherlebnis.de

Gummifisch
Kapital
Kapital
Beiträge: 69
Registriert: 17. Aug 2003 15:21
Wohnort: mitten in Hannover

Re: Frage zur Döhrener Wolle Wehr.........

Beitrag von Gummifisch » 7. Jul 2012 22:34

In der HAZ vom Donnerstag (Stadt-Anzeiger) war ein langer Bericht über die Zugangsproblematik am Döhrener Wollewehr. Anlass war, dass die Holzbrücke (nach ca. 12 Jahren) total morsch ist und erneuert werden muss. Sie ist der Zugang zu der Landzunge, deren Sperrung vor gut einem Jahr angekündigt wurde. Bei der Gelegenheit teilt die Stadt jetzt (via Zeitungsbericht) mit: Dort kommt nun ein stabiles Tor hin, und es wird ausdrücklich nichts mit Durchgangserlaubnis für Angler.

Ich ärgere mich (a) über die Sperrung dort und (b) auch immer noch etwas darüber, wie hier vor über einem Jahr (von Forumsmitgliedern, nicht vom Vorstand) reagiert wurde: "Nicht weinen" musste ich mir anhören, als ich schrieb, dass die Entwicklung dort extrem traurig ist und die offiziellen Verlautbarungen (schon damals) eher nach endgültigem Betretungsverbot als nach Durchgangserlaubnis für Angler klangen. "Der Vorstand kümmert sich doch", hat es geheißen. Nun ja.

Unterm Strich kann man wohl sagen, wenn Geschäftsstelle/Vorstand nicht andere Infos haben: Für uns, eine immerhin 4000 Mitglieder starke Interessengruppe in Hannover (mit SAV nochmal deutlich mehr), wurde ein Bereich unzugänglich gemacht, der zu den schönsten Angelgebieten Hannovers gehört. Sowohl für Fliegenfischer als auch für Spinnangler gehört die Kiesbank zu den Naturschönheiten schlechthin, eine der wenigen Stellen, wo es unglaublich Spaß macht (gemacht hat), im Fluss zu stehen und zu werfen. Künftig ist der Bereich nur noch per Boot zugänglich.

Ich glaube das Märchen mit den sturzgefährlichen Bäumen nicht. Ich denke, dieses Argument ist ein willkommener Vorwand, die Öffentlichkeit auszusperren, weil dort immer wieder Jugendliche abends Strandfeuer veranstaltet und freizügige Partys gefeiert haben. Auf der Leineinsel gegenüber wohnt ein Klientel, das sowas nicht mag (und hat derart viel für die Wohnungen gezahlt, dass es meint, seine Interessen durchsetzen zu können - offenbar stimmt dieser Eindruck).

Ich habe das Gefühl, das Wort des FvH gilt derzeit nicht viel bei der Stadt. Jedenfalls scheint auf unsere Interessen keine Rücksicht genommen zu werden. Sehr schade.

Forellen-Matze
Maßig
Maßig
Beiträge: 33
Registriert: 30. Jun 2002 02:00
Wohnort: Springe
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Döhrener Wolle Wehr.........

Beitrag von Forellen-Matze » 8. Jul 2012 13:08

Morgen SpochtFreunde...

ausser die ,die sich hier für die Forums Götter halten,........

Als ich vor ein Jahr hier das Thema gepostet hatte,...schrieb der Forums Gott Dieter man siehe sein erste antwort hier zu an.
Das alles geregelt wird man sich keine gedanken machen solle und so weiter und sofort.
Ganz EHRLICh mal ich bin froh das man ihnen den Job als Forums Admin,.....wieder weg genommen hat.
Wenn ich hier durchs Forum lese und sehe was aus allen meinen Beiträgen geworden ist die ich hier mal gepostet habe,...dann frage ich mich warum auch nicht die beiträge nicht gelöscht worden sind.

Herr Dieter und alle anderen Schön Schreiber hier,.......Wenn ihr keine Ehrliche und Richtige Antwort auf Fragen hier Beantworten könnt lasst es einfach sein.So zieht man sich nur den Zorn der anderen auf sich.

Und Danke an GummiFisch......dein Beitrag hat es mehr als nur auf den PUNKT gebracht DANKE dir für deine EHRLICHEN Worte.

PS:Sollte es Möglich sein meine Ehmaligen Beiträge hier im Forum zu Löschen BITTE ich ganz Nett Darum.
Danke an die ADMIN.
Der Pfad der Gerechten ist zu beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer.große Rachetaten an denen vollführen, die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten, und mit Grimm werde ich sie strafen.

Wuschel
Kapital
Kapital
Beiträge: 80
Registriert: 13. Jul 2011 19:13

Re: Frage zur Döhrener Wolle Wehr.........

Beitrag von Wuschel » 8. Jul 2012 17:28

Es ist an der Zeit,das vom Vorstand eine Erklärung kommt !
Wenn man die Dinge letztes Jahr beim Namen genannt hätte,
würde heute keiner mehr davon reden.

lennie_small
Kapital
Kapital
Beiträge: 98
Registriert: 8. Mai 2011 11:29
Wohnort: Hannover

Re: Frage zur Döhrener Wolle Wehr.........

Beitrag von lennie_small » 8. Jul 2012 17:56

Forellen-Matze hat geschrieben:Morgen SpochtFreunde...

ausser die ,die sich hier für die Forums Götter halten,........

Als ich vor ein Jahr hier das Thema gepostet hatte,...schrieb der Forums Gott Dieter man siehe sein erste antwort hier zu an.
Das alles geregelt wird man sich keine gedanken machen solle und so weiter und sofort.
Ganz EHRLICh mal ich bin froh das man ihnen den Job als Forums Admin,.....wieder weg genommen hat.
Wenn ich hier durchs Forum lese und sehe was aus allen meinen Beiträgen geworden ist die ich hier mal gepostet habe,...dann frage ich mich warum auch nicht die beiträge nicht gelöscht worden sind.

Herr Dieter und alle anderen Schön Schreiber hier,.......Wenn ihr keine Ehrliche und Richtige Antwort auf Fragen hier Beantworten könnt lasst es einfach sein.So zieht man sich nur den Zorn der anderen auf sich.

Und Danke an GummiFisch......dein Beitrag hat es mehr als nur auf den PUNKT gebracht DANKE dir für deine EHRLICHEN Worte.

PS:Sollte es Möglich sein meine Ehmaligen Beiträge hier im Forum zu Löschen BITTE ich ganz Nett Darum.
Danke an die ADMIN.
Deinen Beitrag finde ich nicht gerecht. Wer hindert Dich daran, morgen früh bei der Stadt anzurufen und deinen Unmut mal dort auszulassen, als hier die Boten anstelle der Verantwortlichen anzupöbeln?

Wir alle finden die Situation scheisse. Gummifischs Beitrag finde ich sehr treffend. Da gibt es aktuell nichts hinzuzufügen. Wäre in der Tat schön, von Seiten des Vereins was Neues zu hören, ob was bzw. was unternommen wird.

Tl
Torsten

Thomas
Forenadmin
Beiträge: 60
Registriert: 9. Jan 2012 20:12
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Döhrener Wolle Wehr.........

Beitrag von Thomas » 8. Jul 2012 19:41

Hallo Miteinander

ich möchte eins nochmal klarstellen:
dieses Forum ist kein offizielles Organ unseres Vereins.
Wenn ihr den Vorstand etwas mitteilen oder fragen wollt müßt ihr das schriftlich machen.
Das geht am einfachsten per Mail über die Geschäftsstelle.

Noch Fragen die ich beantworten kann?

Wuschel
Kapital
Kapital
Beiträge: 80
Registriert: 13. Jul 2011 19:13

Re: Frage zur Döhrener Wolle Wehr.........

Beitrag von Wuschel » 10. Jul 2012 12:07

Thomas hat geschrieben:Hallo Miteinander

ich möchte eins nochmal klarstellen:
dieses Forum ist kein offizielles Organ unseres Vereins.
Wenn ihr den Vorstand etwas mitteilen oder fragen wollt müßt ihr das schriftlich machen.
Das geht am einfachsten per Mail über die Geschäftsstelle.

Noch Fragen die ich beantworten kann?

In Sachen Wolle Wehr gäbe es auch auf ein Einschreiben keine Reaktion. (leider)
Das brauchen sie ja auch nicht mehr.
Laut Nils Meyer (Stadt Hannover)gibt es keine Ausnahmen von der Aussperrung.
Wir werden in Zukunft noch mehr Strecken verlieren,daran muß man sich gewöhnen.
Eine Frage habe ich doch Thomas,
die Häuserseite wird ein paar mal die Woche von Can e.v. als Einstiegsstelle genutzt.
Jedesmal ca.8 Kanus (30-40 Leute ca.)
Ansitzen brauch man dort auch nicht mehr.
Ist das in Ordnung ?

lennie_small
Kapital
Kapital
Beiträge: 98
Registriert: 8. Mai 2011 11:29
Wohnort: Hannover

Re: Frage zur Döhrener Wolle Wehr.........

Beitrag von lennie_small » 10. Jul 2012 22:02

Wuschel hat geschrieben:
Thomas hat geschrieben:Hallo Miteinander

ich möchte eins nochmal klarstellen:
dieses Forum ist kein offizielles Organ unseres Vereins.
Wenn ihr den Vorstand etwas mitteilen oder fragen wollt müßt ihr das schriftlich machen.
Das geht am einfachsten per Mail über die Geschäftsstelle.

Noch Fragen die ich beantworten kann?

In Sachen Wolle Wehr gäbe es auch auf ein Einschreiben keine Reaktion. (leider)
Das brauchen sie ja auch nicht mehr.
Laut Nils Meyer (Stadt Hannover)gibt es keine Ausnahmen von der Aussperrung.
Wir werden in Zukunft noch mehr Strecken verlieren,daran muß man sich gewöhnen.
Eine Frage habe ich doch Thomas,
die Häuserseite wird ein paar mal die Woche von Can e.v. als Einstiegsstelle genutzt.
Jedesmal ca.8 Kanus (30-40 Leute ca.)
Ansitzen brauch man dort auch nicht mehr.
Ist das in Ordnung ?
Was sind davon Fakten und was sind davon Deine persönlichen Einschätzungen? Ist in Deinem Beitrag leider schwer zu erkennen. Wer ist Nils Meyer? Was macht der bei der Stadt? Hat der was zu melden? Sagt der auch, dass wir in Zukunft noch mehr Strecken verlieren werden?

Bitte mal ruhig bleiben und akzeptieren, dass der Verein es (leider) nicht für nötig hält, seine Internetpräsenz und das Forum etwas extensiver als jetzt als Mitteilungsorgan zu verwenden. Auch gebe ich zu bedenken, dass jetzt in der Ferienzeit viele im Vorstand gar nicht verfügbar sein dürfte, weil Sie sich im Urlaub befinden.

Ich würde die Stelle auch ungern verlieren. Aber es wird sich nur dadurch verhindern lassen, wenn wir alle an einem Strang ziehen.

Tl
Torsten

Wuschel
Kapital
Kapital
Beiträge: 80
Registriert: 13. Jul 2011 19:13

Re: Frage zur Döhrener Wolle Wehr.........

Beitrag von Wuschel » 11. Jul 2012 08:38

Fakten (HAZ und NP vom 05.07)
Wenn dem nicht so wäre,hätten wir etwas gehört.
Falls Du die Zeitung nicht mehr bekommst,lies den Beitrag von Gummifisch.
Zukunft(Wen man Strecken nicht auf solche Weise verliert,dann sorgen wir schon selbst dafür in dem wir sie zuwachsen lassen)
Ferienzeit(Die Ferienzeit dauert schon über 1Jahr)
Auf der andern Seite vom Strang zieht aber auch wer.Und das Erfolgreich.

lennie_small
Kapital
Kapital
Beiträge: 98
Registriert: 8. Mai 2011 11:29
Wohnort: Hannover

Re: Frage zur Döhrener Wolle Wehr.........

Beitrag von lennie_small » 11. Jul 2012 09:25

Moin,

also wenn irgendwer von der Stadt in der Zeitung zitiert wird, dann wird der sicher immer nur Grundsätzliches sagen und nicht rausposaunen, dass für Angler und Kanuten evtl. Ausnahmen vorgesehen sind. Was meinste, was da sonst los wäre? Mal ruhig bleiben und abwarten. Wie gesagt. Ich finde es auch sehr schlecht, dass vom Verein nichts kommuniziert wird, wenn sowas schon vor diversen Tagen in der Zeitung stand.

Wenns mir irgednwann zu blöd wird, klettere ich halt drüber und wir klären das dann im Bußgeldverfahren, ob die bekloppten Regelungen der Stadt oder unser Uferbetretungsrecht überwiegt.

Tl
Torsten

Wuschel
Kapital
Kapital
Beiträge: 80
Registriert: 13. Jul 2011 19:13

Re: Frage zur Döhrener Wolle Wehr.........

Beitrag von Wuschel » 11. Jul 2012 10:32

lennie_small hat geschrieben:Moin,

also wenn irgendwer von der Stadt in der Zeitung zitiert wird, dann wird der sicher immer nur Grundsätzliches sagen und nicht rausposaunen, dass für Angler und Kanuten evtl. Ausnahmen vorgesehen sind. Was meinste, was da sonst los wäre? Mal ruhig bleiben und abwarten. Wie gesagt. Ich finde es auch sehr schlecht, dass vom Verein nichts kommuniziert wird, wenn sowas schon vor diversen Tagen in der Zeitung stand.

Wenns mir irgednwann zu blöd wird, klettere ich halt drüber und wir klären das dann im Bußgeldverfahren, ob die bekloppten Regelungen der Stadt oder unser Uferbetretungsrecht überwiegt.

Tl
Torsten
Ca.1 Woche bevor es in der Zeitung stand habe ich dieses hier gepostet ! (Ich hatte mit dem Redakteur am Wehr gesprochen)
Es kam von keinem Mitglied eine Reaktion.
Ich habe es darauf hin wieder gelöscht.(einige werden sich erinnern)
Mit dem drüber klettern ist das so eine Sache.
Wenn der FVH etc. ein generelles Angelverbot dort ausspricht,kannste dort Pilze suchen.Außerdem gibt es noch eine Gewässeordnung.

Thomas
Forenadmin
Beiträge: 60
Registriert: 9. Jan 2012 20:12
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Döhrener Wolle Wehr.........

Beitrag von Thomas » 11. Jul 2012 19:36

Wuschel hat geschrieben: Eine Frage habe ich doch Thomas,
die Häuserseite wird ein paar mal die Woche von Can e.v. als Einstiegsstelle genutzt.
Jedesmal ca.8 Kanus (30-40 Leute ca.)
Ansitzen brauch man dort auch nicht mehr.
Ist das in Ordnung ?
Ich kann nur Fragen zu Webseite und Forum beantworten.

Forellen-Matze
Maßig
Maßig
Beiträge: 33
Registriert: 30. Jun 2002 02:00
Wohnort: Springe
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Döhrener Wolle Wehr.........

Beitrag von Forellen-Matze » 31. Jul 2012 12:07

Thomas hat geschrieben:
Wuschel hat geschrieben: Eine Frage habe ich doch Thomas,
die Häuserseite wird ein paar mal die Woche von Can e.v. als Einstiegsstelle genutzt.
Jedesmal ca.8 Kanus (30-40 Leute ca.)
Ansitzen brauch man dort auch nicht mehr.
Ist das in Ordnung ?
Ich kann nur Fragen zu Webseite und Forum beantworten.
Morgen SpochtFreunde,.......

Thomas seine Antwort ist gut so...und NIX anderes sollte auch seine aufgabe hier sein.

Es gibt genug Götter Gleiche SpochtFreunde hier......Trotzdem ärgert es mich sehr mit dem Wolle Wehr.

Petri Heil

Forellen - Matze
Der Pfad der Gerechten ist zu beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer.große Rachetaten an denen vollführen, die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten, und mit Grimm werde ich sie strafen.

Antworten