Dropshot Faulenzermehode

hier könnt Ihr Fragen rund um Vorschriften, Mindestmaße und Fischereirecht stellen
Mr.Twister
Wader
Wader
Beiträge: 112
Registriert: 24. Dez 2011 13:44

Dropshot Faulenzermehode

Beitrag von Mr.Twister » 11. Jun 2012 00:03

bei der DS Faulenzermethode wird vor den großen Gummifisch ein zweiter kleiner Gummifisch montiert. Der kleine Gummifisch hat auch einen Haken und wäre deshalb ja auch eine zweite Anbissstelle. Wäre das gemäß der Gewässerordnung zulässig? Ich lese da immer nur "eine Bissstelle" = 1 Haken?
Wie macht man das in der Praxis? Ohne Haken hält der kleine GuFi nicht an der Schnur.

Benutzeravatar
Dieter
Forums-Enfant-terrible
Forums-Enfant-terrible
Beiträge: 543
Registriert: 22. Okt 2008 15:57
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Dropshot Faulenzermehode

Beitrag von Dieter » 11. Jun 2012 14:44

kannst auch ohne Haken montieren, entweder druchführen oder aus dem fachhandel die entsprechende Befestigung besorgen ;)
Das Leben ist zu kurz für schlechtes Essen!
www.kocherlebnis.de

Zanderlui

Re: Dropshot Faulenzermehode

Beitrag von Zanderlui » 11. Jun 2012 14:59

Mr.Twister hat geschrieben:bei der DS Faulenzermethode wird vor den großen Gummifisch ein zweiter kleiner Gummifisch montiert. Der kleine Gummifisch hat auch einen Haken und wäre deshalb ja auch eine zweite Anbissstelle. Wäre das gemäß der Gewässerordnung zulässig? Ich lese da immer nur "eine Bissstelle" = 1 Haken?
Wie macht man das in der Praxis? Ohne Haken hält der kleine GuFi nicht an der Schnur.

anbisstelle nicht mit hakenanzahl verwechseln....

ein wobbler ist eine anbissstelle-kann aber trotzdem zwei oder drei drillinge besitzen....

derleineangler
Hattrick Hecht
Hattrick Hecht
Beiträge: 190
Registriert: 28. Jul 2011 20:48
Wohnort: Hannover an der Leine
Kontaktdaten:

Re: Dropshot Faulenzermehode

Beitrag von derleineangler » 11. Jun 2012 19:16

man muss auch nicht jede sau, die von der industrie durch's dorf getrieben wird, auf den grill hauen ... ich sag nur "umbrella-rig"

Zanderlui

Re: Dropshot Faulenzermehode

Beitrag von Zanderlui » 11. Jun 2012 21:42

derleineangler hat geschrieben:man muss auch nicht jede sau, die von der industrie durch's dorf getrieben wird, auf den grill hauen ... ich sag nur "umbrella-rig"
hilft ihm hier mal gar nicht weiter.... :roll:

derleineangler
Hattrick Hecht
Hattrick Hecht
Beiträge: 190
Registriert: 28. Jul 2011 20:48
Wohnort: Hannover an der Leine
Kontaktdaten:

Re: Dropshot Faulenzermehode

Beitrag von derleineangler » 11. Jun 2012 22:08

@ lui : wie du immer für ander sprichst .... im zweifel spart er geld, zeit und nerv....
A propos sparen, spar dir deine dämlichen kommentare, keine kompetenz, keine ahnung, kein stil aber kaba trinken :roll:
Ich hab jetzt echt lange die klappe gehalten zu deinen ewigen nervereien, komm mal mit etwas positivem rüber, oder fang mal 'n dicken, vieleicht gibt dir das mehr
befriedigung, als die ewigen zu stänkereien.
Doch auch mir reicht es irgendwann, und hebe den handschuh auf !

Zanderlui

Re: Dropshot Faulenzermehode

Beitrag von Zanderlui » 12. Jun 2012 10:38

derleineangler hat geschrieben:@ lui : wie du immer für ander sprichst .... im zweifel spart er geld, zeit und nerv....
A propos sparen, spar dir deine dämlichen kommentare, keine kompetenz, keine ahnung, kein stil aber kaba trinken :roll:
Ich hab jetzt echt lange die klappe gehalten zu deinen ewigen nervereien, komm mal mit etwas positivem rüber, oder fang mal 'n dicken, vieleicht gibt dir das mehr
befriedigung, als die ewigen zu stänkereien.
Doch auch mir reicht es irgendwann, und hebe den handschuh auf !

soll ich da noch was zu sagen eigentlich nicht.... :roll:

das ist doch sein problem wenn er mit der sache fischen möchte ob er das geld ausgeben will oder nicht, da ist deine anmerkung mit dem regenschirmrig nun man soweit entfernt und hilfreich wie das angebliche wasser aufm mars!
übrigens habe ich mir gestern schon ein kommentar verkniffen zu deiner fotosynthese sachen bei der leine.....(da spricht anscheinend deine ganzte kompetenz!!!)
denn würde das wasser durch photosynthese grün, warum ist unsere gesamte luft nicht grün???
das wasser ist bestimmt nicht wegen der photosynthese grün, sondern eher daher das die wasserpflanzen blühen...
aber genug der großen worte, ich will den großen meister mal machen lassen....

nur noch eins, ich ´habe in letzter zeit fische gefangen wovon andere träumen, aber ich ahbe nicht so das darstellungsbedürfnis so wie du und muss jeden furz von mir mit der kamera festhalten und der öffentlichkeit zeigen....

Zanderlui

Re: Dropshot Faulenzermehode

Beitrag von Zanderlui » 12. Jun 2012 10:40

@ twister

nimm einfach einen kleinen wurmhaken den du in die schnur bindes wo du nur den schenkel hast und den rest eben abgekniffen, denn hält der köder an den kleinen widerhaken, das sollte klappen....

derleineangler
Hattrick Hecht
Hattrick Hecht
Beiträge: 190
Registriert: 28. Jul 2011 20:48
Wohnort: Hannover an der Leine
Kontaktdaten:

Re: Dropshot Faulenzermehode

Beitrag von derleineangler » 12. Jun 2012 10:46

Wer nur kreide holen durfte, glaubt auch, das chlorophyl in der luft schwebt.....
Das umbrella rig zeichnet sich durch mehrere anbisstellen aus, also auch nicht vereinbar mit der GO,
ähnlich dem hier thematisiertem.
Postings über fänge wirst du von mir nur auf meinen facebookseiten und meinem youtube kanal finden,
keiner hat dich dort eingeladen, bzw um ein abo gebeten.
Also halte dich fern von meinen seiten, dann findest du ev. wieder zu deinem seelischem gleichgewicht :lol:

Zanderlui

Re: Dropshot Faulenzermehode

Beitrag von Zanderlui » 12. Jun 2012 11:15

derleineangler hat geschrieben:Wer nur kreide holen durfte, glaubt auch, das chlorophyl in der luft schwebt.....
Das umbrella rig zeichnet sich durch mehrere anbisstellen aus, also auch nicht vereinbar mit der GO,
ähnlich dem hier thematisiertem.
Postings über fänge wirst du von mir nur auf meinen facebookseiten und meinem youtube kanal finden,
keiner hat dich dort eingeladen, bzw um ein abo gebeten.
Also halte dich fern von meinen seiten, dann findest du ev. wieder zu deinem seelischem gleichgewicht :lol:

soll ich jetzt mal deine links von deinen videos hier ausm forum alle zitieren?....

du bist mir einfach zu weit ab der realität deswegen bin ich froh das ich dir noch nciht begegnen musste bisher und das hoffentlich auch nicht geschiet!

schönes leben noch....

derleineangler
Hattrick Hecht
Hattrick Hecht
Beiträge: 190
Registriert: 28. Jul 2011 20:48
Wohnort: Hannover an der Leine
Kontaktdaten:

Re: Dropshot Faulenzermehode

Beitrag von derleineangler » 12. Jun 2012 11:31

ja mach mal :lol:

Mr.Twister
Wader
Wader
Beiträge: 112
Registriert: 24. Dez 2011 13:44

Re: Dropshot Faulenzermehode

Beitrag von Mr.Twister » 12. Jun 2012 13:09

erstmal Danke an alle für die Antworten. Ich habe mir so ein Dropshoteinsteigersortiment gekauft wo die fertig montierten Minigummifische dabei waren.
Die sind mit einer Schwimmerkugel austariert so das es ungünstig ist dort den Hakenschenkel abzuschneiden.
Ich werde wohl mal eigene Rigs ohne Haken basteln müssen. DIe Minifische kann ich ja dann nur mit Blei zur Barschjagd verwenden.

Philippos
Maßig
Maßig
Beiträge: 31
Registriert: 9. Mai 2012 15:23

Re: Dropshot Faulenzermehode

Beitrag von Philippos » 12. Jun 2012 16:02

@ derleineangler & zanderlui:

warum streitet ihr euch hier jetzt in diesem thema über verschiedenste dinge, die hier gar nicht hingehören :-?
warum macht ihr nich einfach ein weiteres neues thema auf, in dem ihr in ruhe streiten könnt und uns anderen da nicht mit rein zieht??
da könnt ihr dann schreiben was ihr möchtet (zumindest das was noch den verhaltensregeln entspricht) und die, die da mitlesen möchten (und wahrscheinlig auch darüber lachen möchten :wink: ) können sich das anschauen
außerdem muss sich mr twister,und andere, die dieses thema interressiert, dann nich alle hilfreichen kommis raussuchen, sondern hat leicht einen überblick :D

ich will euch jetzt nich zu stark kritisieren, ihr holt bestimmt beide viele große fische aus dem wasser und kennt euch beide bestens aus, aber wenn ihr euch etwas zu sagen habt was nicht alle etwas angehen muss, dann schreibt euch bitte pns oder macht nen neues thema auf :roll:

Philippos

derleineangler
Hattrick Hecht
Hattrick Hecht
Beiträge: 190
Registriert: 28. Jul 2011 20:48
Wohnort: Hannover an der Leine
Kontaktdaten:

Re: Dropshot Faulenzermehode

Beitrag von derleineangler » 12. Jun 2012 16:25

Hast recht Philippos !
Doch wenn ich auf jedes posting von dem typen angenörgelt werde, platzt mir auch mal der kragen.
Eine pm hab ich von dem noch nie bekommen (brauch ich auch nicht), mir scheint hier möchte einer
ein wenig aufmerksamkeit, egal wie, und auf wessen rücken.
Ich sehe aber auch nicht ein, solchen schwachsinn (GRÜNE LUFT) unkommentiert zu lassen !
Tut mir leid für MrTwister! Aber er ist ja selbst auf eine praktikable lösung gekommen ....

Zanderlui

Re: Dropshot Faulenzermehode

Beitrag von Zanderlui » 12. Jun 2012 17:58

Mr.Twister hat geschrieben:erstmal Danke an alle für die Antworten. Ich habe mir so ein Dropshoteinsteigersortiment gekauft wo die fertig montierten Minigummifische dabei waren.
Die sind mit einer Schwimmerkugel austariert so das es ungünstig ist dort den Hakenschenkel abzuschneiden.
Ich werde wohl mal eigene Rigs ohne Haken basteln müssen. DIe Minifische kann ich ja dann nur mit Blei zur Barschjagd verwenden.

also beim selber bauen wie gesagt mal mit sonem hakenschenkel versuchen oder es gibt doch auch solche ,,kugelschreiber,, federn wenn der köder bissel größer ist die dann in den gummifisch schrauben....

Antworten