Fangberichte 2011

Hier könnt ihr von eurem letztem Angelausflug berichten.
Benutzeravatar
wetti
Wader
Wader
Beiträge: 247
Registriert: 12. Mai 2010 23:06
Wohnort: Neustadt a. Rbge.

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von wetti » 24. Okt 2011 18:40

War auch nochmal nen Stündchen auf Zanderjagt, obwohl es bei dem Wind und dem ganzen Laub im Wasser nicht wirklich spaß gemacht hat. Ergebnis: Ein 55er Zander und noch n untermaßiger ca. 45cm.
Petri
Marc
Dateianhänge
Zander_55cm.jpg
Zander_55cm.jpg (291.14 KiB) 15543 mal betrachtet

JERKtime /\/\/
Maßig
Maßig
Beiträge: 45
Registriert: 1. Feb 2011 23:13

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von JERKtime /\/\/ » 24. Okt 2011 18:58

Tach Wetti,

wenn du so viele Zander fängst dann muss es ja bei dir jeden Tag lecker Zander geben ^^

Petri

Benutzeravatar
slimakill
Wader
Wader
Beiträge: 218
Registriert: 29. Apr 2006 14:03
Wohnort: hannover

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von slimakill » 24. Okt 2011 20:26

Hallo Marc ,ist es die stelle wo sich Leine und Kanal kreuzen ,frage deswegen weil mann mit Wobler nicht wirklich am kanal ohne hänger zu riskiren angeln kann :D

Mfg Thomas

Und dickes petri zu den Zandern wenigstens einer der mal wirklich was fängt .D

Benutzeravatar
wetti
Wader
Wader
Beiträge: 247
Registriert: 12. Mai 2010 23:06
Wohnort: Neustadt a. Rbge.

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von wetti » 24. Okt 2011 20:54

Erstmal danke zu den Petri´s :D
@slimakill: Nein es ist nicht die Stelle wo Leine und Kanal sich kreuzen, das ist eine der wenigen Stellen die ich noch nicht befischt habe. Ich befische auch nicht nur eine Stelle am Kanal, ganz im Gegenteil, habe in den letzten Tagen viele neue Spots ausprobiert und irgenwie findet man z.Zt. überall Zander.
Viele Grüße Marc

Benutzeravatar
slimakill
Wader
Wader
Beiträge: 218
Registriert: 29. Apr 2006 14:03
Wohnort: hannover

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von slimakill » 24. Okt 2011 21:04

JA, ich sehe das du doch irgendwie den dreh raus hast ,ich war schon oft am kanal aber irgendwie will es bei mir nicht wirklich beißen ich habe aber mit gummi fisch versucht, so wirklich den teueren Wobbler wolte ich ungern versenken aber vieleicht sollte ich es versuchen ,ich war letztens am Wülfeler aber es macht keinen spass mehr zu viele leute da unterwegs wie forellenpuff ,ich fange dort nur hechte wenn das wetter beschissen ist und keiner so wirklich lust hat zu angeln oder wirklich beim auswerfen ab 50 bis 100 m das macht nicht wirklich laune zu oft den Finger geschnitten :D

:D mfg

Zanderlui

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von Zanderlui » 25. Okt 2011 21:28

slimakill hat geschrieben:Hallo Marc ,ist es die stelle wo sich Leine und Kanal kreuzen ,frage deswegen weil mann mit Wobler nicht wirklich am kanal ohne hänger zu riskiren angeln kann :D

Mfg Thomas

Und dickes petri zu den Zandern wenigstens einer der mal wirklich was fängt .D
is zwar offtopic aber das halte ich für ein gerücht, den wobbler von wetti wirst du im kanal in grund bohren, auch mal ein hänger haben, aber da gibs ja auch flachlaufende versionen von, die fangen genauso gut, der fisch kommt schon hoch zum köder wenn er beißen will....(siehe mein bericht über die müritz über 20m tiefe mit 3-4m tieftauchenden ködern gefangen,die räuber sprinten schon mal einige meter für ne lohnende beute...

Benutzeravatar
slimakill
Wader
Wader
Beiträge: 218
Registriert: 29. Apr 2006 14:03
Wohnort: hannover

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von slimakill » 25. Okt 2011 23:18

Hallo,naja ich habe aber keinen Zander in deinem Bericht gesehen ? gabs auch nen Zander ? ich finde mann muss schon ein Händchen für Zander am Kanal haben um sie zu überlisten.
Am Teich bei uns sprechen die Fangergmeldungen aber nicht grad von megafängen sehr wenig meiner meinung nach,werde wohl mal Freitag am Kanal mein glück versuchen.


Mfg Thomas

Benutzeravatar
Caitiff
Wader
Wader
Beiträge: 170
Registriert: 1. Mai 2011 20:00
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von Caitiff » 25. Okt 2011 23:24

Gibt da auch recht große Unterschiede bzw. Wetti hat da glaube ich sowieso einen Deal mit Neptun geschlossen oder so xD
Hatte bisher auch nur einen Mupselzander... Bzw. war mit Jan unterwegs. Selbe Strecke und ähnliche Köder gehabt... Er nen maßigen Zander und zwei schöne Barsche und bei mir nur Hänger, Schnursalat und abrisse :roll:

Aber so ist halt Angeln, manchmal verliert man und manchmal gewinnen die andren :lol:
Wer glaubt, dass Volksvertreter das Volk vertreten, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten...

Benutzeravatar
slimakill
Wader
Wader
Beiträge: 218
Registriert: 29. Apr 2006 14:03
Wohnort: hannover

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von slimakill » 25. Okt 2011 23:27

Naja abwarten vieleicht holle ich Ihn noch ein :lol:

Zanderlui

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von Zanderlui » 26. Okt 2011 11:24

slimakill hat geschrieben:Hallo,naja ich habe aber keinen Zander in deinem Bericht gesehen ? gabs auch nen Zander ? ich finde mann muss schon ein Händchen für Zander am Kanal haben um sie zu überlisten.
Am Teich bei uns sprechen die Fangergmeldungen aber nicht grad von megafängen sehr wenig meiner meinung nach,werde wohl mal Freitag am Kanal mein glück versuchen.


Mfg Thomas
der Bericht sollte nur Als Beispiel herhalten.
Auf Zander im Kanal geht das auch ich Fische oft sogar mit wobblern die nur ein Meter tief gehen oder auch welche die übern Grund rubbeln, es war bei mir kein Unterschied zu erkennen es hat bei beiden Varianten gut gebissen und das gleichermaßen.
Achso und auf der mueritz gabs kein Zander,dort einfach nebenbei ein zu fangen ist wohl unwahrscheinlicher als ein sechser im Lotto.
Aber auch die werden zu bestimmten Zeiten im mittelwasser über 20m tiefe gefangen

Benutzeravatar
Caitiff
Wader
Wader
Beiträge: 170
Registriert: 1. Mai 2011 20:00
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von Caitiff » 28. Okt 2011 00:00

DSC_0128kleiner.jpg
Stolze 52cm
DSC_0128kleiner.jpg (164.48 KiB) 15308 mal betrachtet
So... konnte mich heute auch eeeendlich über meinen 1. maßigen Stachelritter freuen... und zwar sehr freuen ^^

Achja, falls jemand der Haken bekannt vorkommt... ich habe die Übeltäterin dingfest machen können ;)
Dateianhänge
Haken.jpg
Mageninhalt
Haken.jpg (114.6 KiB) 15308 mal betrachtet
Wer glaubt, dass Volksvertreter das Volk vertreten, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten...

Benutzeravatar
wetti
Wader
Wader
Beiträge: 247
Registriert: 12. Mai 2010 23:06
Wohnort: Neustadt a. Rbge.

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von wetti » 28. Okt 2011 07:36

Petri mein Lieber...jetzt ist der Bann gebrochen :wink:
Gruß Marc

Benutzeravatar
Caitiff
Wader
Wader
Beiträge: 170
Registriert: 1. Mai 2011 20:00
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von Caitiff » 28. Okt 2011 09:35

Jep :)

Der Fahrradfahrer, der an mir vorbei gedüst ist, war Zeuge eines kleinen Freudentänzchens xD
Wer glaubt, dass Volksvertreter das Volk vertreten, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten...

Benutzeravatar
wetti
Wader
Wader
Beiträge: 247
Registriert: 12. Mai 2010 23:06
Wohnort: Neustadt a. Rbge.

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von wetti » 28. Okt 2011 20:01

So, war heute Abend auch noch mal nen Stündchen und es gab nen 58er Zander.
Petri an alle...Marc
Dateianhänge
Zander 58cm.jpg
Zander 58cm.jpg (303.34 KiB) 15261 mal betrachtet

jantxu
Untermaßig
Untermaßig
Beiträge: 14
Registriert: 8. Jun 2011 21:56
Wohnort: Hannover-Linden

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von jantxu » 31. Okt 2011 09:47

Moin moin,

am Wochenende mit nem Freund an der Leine unterwegs gewesen. Neben ein paar kleinen Barschen bei mir gab es bei ihm einen dicken ca. 3 kg schweren 54cm langen Döbel auf nen kleinen grünen Spinner.

Viele Grüße,
Jan

Gesperrt