Fangberichte 2014

Hier könnt ihr von eurem letztem Angelausflug berichten.
Benutzeravatar
Blinker81
Kapital
Kapital
Beiträge: 53
Registriert: 19. Jan 2014 21:11
Wohnort: Lehrte

Re: Fangberichte 2014

Beitrag von Blinker81 » 29. Jul 2014 11:56

Moin!

War grad in Steinwedel. Aber bis auf einen 12 cm barsch auf einen kleinen gummifisch war nix.

LG

matzeh78
Nachläufer
Nachläufer
Beiträge: 8
Registriert: 7. Mai 2012 14:14

Re: Fangberichte 2014

Beitrag von matzeh78 » 30. Jul 2014 09:30

War gestern nachmittag am MLK mit Gufi. Vor dem Gewitter und dem einhergehenden Luftdruckabfall waren die Zander nochmal richtig griffig. 2 Zander konnten gelandet werden, einer schwimmt wieder im Kanal, der andere in Rießlingsauce.

Benutzeravatar
baustelle71
Kapital
Kapital
Beiträge: 69
Registriert: 28. Dez 2005 21:17
Wohnort: Hemmingen OT Devese

Re: Fangberichte 2014

Beitrag von baustelle71 » 2. Aug 2014 12:17

Moin, moin!

Konnte dem Hochwasser mit schwerem Gerät 5 Aale (63 - 84 cm, Gesamtgewicht 3550 gr) für die Räuchertonne entlocken.
Die kleineren Aale waren sehr glitschig... :D

Petri
Dateianhänge
20140801 5 Aale.jpg
20140801 5 Aale.jpg (59.79 KiB) 17513 mal betrachtet
Hamburg das ist Fußball-Fußball HSV
Im Volkspark unser Stadion-Hamburg Schwarz-Weiß-Blau
Wir sind das Urgestein der Liga-Dabei von Anfang an
Das schaffte noch kein andrer Club-Da kommt kein andrer ran!

Benutzeravatar
papageidiver
Wader
Wader
Beiträge: 169
Registriert: 19. Jul 2012 07:22

Re: Fangberichte 2014

Beitrag von papageidiver » 2. Aug 2014 13:04

Hochwasser??? Habe ich etwas verpasst?
Super Petri.

Hat sich erledigt, wurde heute von Kollegen am Kanal aufgeklärt. :D

Benutzeravatar
baustelle71
Kapital
Kapital
Beiträge: 69
Registriert: 28. Dez 2005 21:17
Wohnort: Hemmingen OT Devese

Re: Fangberichte 2014

Beitrag von baustelle71 » 3. Aug 2014 16:57

Moin, moin!

Gestern Nacht habe ich wieder dem Hochwasser und dem Treibgut getrotzt und wurde mit einem Ausnahmefisch belohnt. Im ersten Moment dachte ich zunächst an einen übermütigen Karpfen, der in die Hauptströmung hungrig war, aber ich wurde dann von einem wunderschönen Aal überrascht. Vielleicht ist dies ja der Meteraal nach 31 Angeljahren? Schnell Zollstock raus und gemessen:

95er Aal mit 1,8 kg!

Ein Zentimeter fehlte zum Einstellen meines PB. Mal schauen, ob ich in meinem Leben nochmal einen Meteraal fangen darf.

Die anderen beiden Aale mit 60 und 73 cm sind auch schon gut, aber auf dem Foto sehen sie im Vergleich klein aus...

Petri in die Runde
Dateianhänge
20140803 95er Aal.jpg
20140803 95er Aal.jpg (68.16 KiB) 17459 mal betrachtet
20140803 3 Aale.jpg
20140803 3 Aale.jpg (69.39 KiB) 17459 mal betrachtet
Hamburg das ist Fußball-Fußball HSV
Im Volkspark unser Stadion-Hamburg Schwarz-Weiß-Blau
Wir sind das Urgestein der Liga-Dabei von Anfang an
Das schaffte noch kein andrer Club-Da kommt kein andrer ran!

Benutzeravatar
Julian
Deep Wader
Deep Wader
Beiträge: 477
Registriert: 11. Sep 2008 22:00

Re: Fangberichte 2014

Beitrag von Julian » 4. Aug 2014 18:11

Dickes Petri zum dicken Aal :)
Wie sieht das denn mit der Fangzeit bei dir aus? Bei uns klingeln die Ruten zur Zeit nicht vor 0 Uhr, gestern leider auch wieder um kurz vor 1 dann der erste Biss. Leider mussten wir dann vor dem Gewitter flüchten...
Freundliche Grüße

Julian

Benutzeravatar
FrischamFisch
Kapital
Kapital
Beiträge: 88
Registriert: 2. Apr 2009 23:52
Wohnort: Hannover

Re: Fangberichte 2014

Beitrag von FrischamFisch » 5. Aug 2014 09:27

WOW! Du scheinst das raus zu haben, Gratuliere! Die Dicke Keule muss ja 5 Minuten länger im Räucherofen bleiben als alle Anderen :D
Ich komm irgendwie selten über 65cm.

Benutzeravatar
baustelle71
Kapital
Kapital
Beiträge: 69
Registriert: 28. Dez 2005 21:17
Wohnort: Hemmingen OT Devese

Re: Fangberichte 2014

Beitrag von baustelle71 » 5. Aug 2014 17:05

@Julian: Fangzeiten waren von 22:00 bis ca. 03:30 h. Ich merke keinen Unterschied, ob Beißzeit vor oder nach 01:00 h.

@FrischamFisch: Einmal im Jahr mache ein "Monster" räuchern. Da kommen alle ü80er rein, so dass alle Aale ungefähr gleich lang brauchen.
Hamburg das ist Fußball-Fußball HSV
Im Volkspark unser Stadion-Hamburg Schwarz-Weiß-Blau
Wir sind das Urgestein der Liga-Dabei von Anfang an
Das schaffte noch kein andrer Club-Da kommt kein andrer ran!

Fischkönig
Untermaßig
Untermaßig
Beiträge: 15
Registriert: 27. Apr 2006 11:44
Wohnort: Hannover

Re: Fangberichte 2014

Beitrag von Fischkönig » 6. Aug 2014 09:54

Dickes Petri baustelle71, Wow !!
verrätst Du uns etwas zum Gerät, Köder, etc... der 1,8er muss ja mächtig gezogen haben. Mein Schwerster letztes Jahr war ein Kilo und das war schon ordentlich :D . Ich war die letzten drei Wochen auch mal los, in der Leine, jeweils so 21:00 - 0:30 Uhr aber ohne Erfolg, hätte gerne auch mal wieder eine krumme Rute :lol:

weiterhin viel Erfolg
Burkhard

Benutzeravatar
baustelle71
Kapital
Kapital
Beiträge: 69
Registriert: 28. Dez 2005 21:17
Wohnort: Hemmingen OT Devese

Re: Fangberichte 2014

Beitrag von baustelle71 » 7. Aug 2014 21:18

Moin, moin!

Konnte gestern Nacht noch 2 Aale mit 62 und 77 cm (Gesamtgewicht 1.400 gr) fangen.
Die Strömung und das Treibgut sind nach dem erneuten Niederschlag schon mit einem Herbsthochwasser vergleichbar.

Da ich beruflich die nächsten Tage nicht Angeln kann, haben die Aale vor mir Schonzeit :wink:

@Fischkönig:
Shimano Karpfenruten (13 ft, 3 1/2 lbs), Shimano Rollen (silberne AERO GTE 8000B), geflochtene Penn (22 KG-Tragkraft), mindestens 1er Haken oder größer, aktuell bei der Strömung mindestens 200er Krallenbleie (Flussmitte), Bissanzeiger (Aalglocke oder Freilauf), Köder (mein Geheimnis :P ) ...
Zu Deiner zweiten Frage: Mit dieser Combo gibt's keine Drills! Der Aal wird unmittelbar nach dem Biss an die Oberfläche gepumpt, schnell herangeholt und rausgehoben. Dauert immer nur ein paar Sekunden unabhängig von der Aalgröße. Mit Ausschlitzen oder Aussteigen -wie beim Karpfenangeln- habe ich noch nie Probleme gehabt.

@FrischamFisch:
Unter 60 cm sind die Aale sehr glitschig, so dass ich immer nur ü60er zum Mitnehmen habe.

Petri
Hamburg das ist Fußball-Fußball HSV
Im Volkspark unser Stadion-Hamburg Schwarz-Weiß-Blau
Wir sind das Urgestein der Liga-Dabei von Anfang an
Das schaffte noch kein andrer Club-Da kommt kein andrer ran!

Dominik
Wader
Wader
Beiträge: 195
Registriert: 11. Mär 2013 18:42
Wohnort: Luthe

Re: Fangberichte 2014

Beitrag von Dominik » 10. Aug 2014 14:41

Jim Grizzly hat geschrieben:Hallo Leute,
war heute Nachmittag am Kanal auf Barsche unterwegs, nach einigen Bärschlein, gab es einen anständigen Einsteiger....30 cm...0,5 KG! Die Filets warten jetzt im Kühlschrank auf ihre Zubereitung.
Petri Jim
Fettes Gerät!
Ich hatte gestern einen 35er mit 580g...

DenisDi
Maßig
Maßig
Beiträge: 22
Registriert: 10. Mai 2014 07:53
Wohnort: Hannover Vinnhorst
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2014

Beitrag von DenisDi » 11. Aug 2014 12:44

Petri gewünscht :)

Das echt mal nen Kracher der Aal.
Glückwunsch dazu und solche fängt man nicht alle Tage.

Das vorteilhafte war das Hochwasser, da fängt man am besten und am meisten!!!
Die Fische stürzen sich quasi auf alles was es an Ködern zu bieten gibt.

Ich benutze gerne bei sowas die roten Mistwürmer, sind zwar um einiges kleiner als nen Tauwurm aber fängiger.
Also wer nen Kompost zu Hause hat, einfach mal umgraben und die Würmer rausholen.
Sind gut geeignet durch Ihren Eigengeruch.

LG Denis

Benutzeravatar
satanuwe
Untermaßig
Untermaßig
Beiträge: 15
Registriert: 20. Jul 2010 18:15
Wohnort: Hannover-Vinnhorst
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2014

Beitrag von satanuwe » 12. Aug 2014 13:42

Petri

war gestern von 16-19Uhr30 am Kanal
nen schönen Zander gefangen 67cm




uwe
Dateianhänge
zander.jpg
zander.jpg (71.64 KiB) 17038 mal betrachtet

Hot-spot
Untermaßig
Untermaßig
Beiträge: 18
Registriert: 9. Jul 2010 10:55

Re: Fangberichte 2014

Beitrag von Hot-spot » 12. Aug 2014 14:45

@ satanuwe

Herzlichen Glückwünsch zu diesem tollen Zander, den fängt man nicht jeden Tag - weiter so!

Benutzeravatar
satanuwe
Untermaßig
Untermaßig
Beiträge: 15
Registriert: 20. Jul 2010 18:15
Wohnort: Hannover-Vinnhorst
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2014

Beitrag von satanuwe » 15. Aug 2014 09:57

Petri

gestern von 11-18Uhr am Kanal
ein schleicher um kurz nach 12--einen 15Uhr30
75 und 81cm
der große hat auf Wurm, der kleinere auf Köderfisch gebissen

uwe
Dateianhänge
aal.jpg
aal.jpg (58.09 KiB) 16900 mal betrachtet

Antworten