Wietzesee

Für jedes Gewässer ein Artikel, so bleibt alle Information beinander.
Antworten
Benutzeravatar
Froschlöffel
Kapital
Kapital
Beiträge: 53
Registriert: 28. Aug 2005 22:42
Wohnort: Langenhagen

Wietzesee

Beitrag von Froschlöffel » 14. Sep 2005 21:26

Ich habe nachste Woche Urlaub und den Scheiß-Dreck am o.g. See satt !!!!! Ich werde auf eigene Faust eine reinigungsaktion durchführen.
Mag mir irgendjemand helfen ????????????? :D :D :D
Wenn ja, mailt mir wann und wo. Zu 2., 3., 4., oder vielleicht sogar noch mehr Leuten macht es mehr Spass ! :lol:
cu
Jens

F1-maggie
Wader
Wader
Beiträge: 105
Registriert: 18. Mai 2005 11:14

Beitrag von F1-maggie » 15. Sep 2005 01:27

schade, aber ich hab momentan nichtmal Zeit zum angeln....
find ich aber gut dein Vorhaben!! Sone richtige Reinigungsaktion hab ich zwar noch nicht gemacht, aber ich nehme auch meist Schnüre und Dosen vom Teich mit, die nicht von mir stammen.

Magnus
Wader
Wader
Beiträge: 239
Registriert: 10. Mai 2005 08:15
Wohnort: Hannover

Beitrag von Magnus » 15. Sep 2005 08:51

Hallo Jens,

dein Gedanken eine Säuberungsaktion zu machen finde ich nicht schlecht, doch ich würde mir an deiner Stelle dafür lieber Beistand von Vereinsmitgliedern ( Gewässerwarten ) holen die so etwas schon öfter gemacht haben !

Kann es wir nicht vorstellen das Du viele Freiwillige Leute findest und das entsorgen von dem gesammelten Müll ist für einen "Laien" auch nicht so einfach...

Wünsche Dir trotzdem viel Erfolg !!!

Gruss,

Magnus

Angler
Wader
Wader
Beiträge: 235
Registriert: 26. Jul 2003 15:40
Wohnort: Langenhagen

Beitrag von Angler » 15. Sep 2005 19:27

Ola,



erst mal Respekt für dein Vorhaben. Aber nun mal im Ernst.
Meinst du erstens, das sich bei dieser Aktion viele Leute freiwillig
finden werden ???
Ich glaube es nämlich nicht.
Und zweitens kannst du so oft dort aufräumen, wie du willst, es bringt nichts, weil immer wieder irgendwelche Vollidioten (auch Badegäste genannt) ihren Müll meinen, dort liegen zu lassen, anstatt ihn mit zu nehmen. Ist ja auch viel bequemer.
Wenn du dein Vorhaben allerdings doch in die Tat umsetzen möchtest, dann kann ich dir nur raten, dich mit dem zuständigen Gewässerobmann
( ich glaube es ist Peter Harder ) in Verbindung zu setzen und ihn fragen wann der nächste Arbeitsdienst am Wietzesee stattfindet.


In diesem Sinne viel Glück bei deinem Vorhaben.


Greetz
Angler

Benutzeravatar
Froschlöffel
Kapital
Kapital
Beiträge: 53
Registriert: 28. Aug 2005 22:42
Wohnort: Langenhagen

Beitrag von Froschlöffel » 15. Sep 2005 22:25

F1-maggie hat geschrieben:schade, aber ich hab momentan nichtmal Zeit zum angeln....
find ich aber gut dein Vorhaben!! Sone richtige Reinigungsaktion hab ich zwar noch nicht gemacht, aber ich nehme auch meist Schnüre und Dosen vom Teich mit, die nicht von mir stammen.
---Schnüre und Dosen ? :lol:
Ich glaube du kennst den Wietzesee nicht. Dort liegt von allen Sorten Flaschen, über Müll jeglicher Art bis hin zum kompletten verlassenen Grill alles auf das der Mensch in freier Natur verzichten kann. :evil:
Aber der See ist trotzdem angelwert.
Jens

F1-maggie
Wader
Wader
Beiträge: 105
Registriert: 18. Mai 2005 11:14

Beitrag von F1-maggie » 16. Sep 2005 01:27

Da hast du recht, ich bin noch nie am Wietzesee gewesen...

Es geht absolut nicht in meinen Kopf rein, wieso Leute an einen See fahren und dort Müll hinterlassen. Ist der Grund, an einen See zu fahren nicht der, die Natur zu genießen? Warum lässt man dann seinen Müll dort? Ich begreifs nicht... genausowenig wie ich die Angler verstehe, die immer alles rumliegen lassen. Man bezahlt doch nicht so viel Geld für sein Hobby, nur um frischen Fisch zu essen...

Hecht-Fischer
Wader
Wader
Beiträge: 157
Registriert: 23. Mai 2003 22:37
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Hecht-Fischer » 18. Sep 2005 16:54

das ist leider die natur des heutigen menschen! er ist faul und bequem geworden! er rbauch sich heut zu tage um kaum noch was großartig zu kümmern! wird ihm ja alles direkt vor die nase geworfen!

Benutzeravatar
Andy Krüger
Fliegenfänger - Admin
Fliegenfänger - Admin
Beiträge: 447
Registriert: 27. Mär 2002 01:00
Wohnort: Basche
Kontaktdaten:

Sauberkeit Wietzesee

Beitrag von Andy Krüger » 21. Sep 2005 20:29

Hallo, stimmt leider alles.
Darum räumen wir wie jedes Jahr, mindestens zwei mal, den Wietzesee während eines Arbeitsdienstes wieder auf und tragen den Badegästen den Dreck hinterher.
Die Termine des Arbeitsdienstes 15.,22. u. 29 Oktober. Wer also Interesse hat und Einsatz zeigen möchte, einfach auf der GS melden und seine Arbeitseinsatz ableisten.
Es gibt natürlich auch die Möglichkeit, wenn jemanden die Sache tatsächlich am Herzen liegt, sich zusätzlich zu seinem jährlichen Arbeitseinsatz an der Aktion zu beteiligen. Schließlich unser Verein und etwas Ehrenamtlicher Einsatz wird ihm sicher nicht schaden.

Benutzeravatar
Froschlöffel
Kapital
Kapital
Beiträge: 53
Registriert: 28. Aug 2005 22:42
Wohnort: Langenhagen

Re: Sauberkeit Wietzesee

Beitrag von Froschlöffel » 21. Sep 2005 22:19

Andy Krüger hat geschrieben:Hallo, stimmt leider alles.
Darum räumen wir wie jedes Jahr, mindestens zwei mal, den Wietzesee während eines Arbeitsdienstes wieder auf und tragen den Badegästen den Dreck hinterher.
Die Termine des Arbeitsdienstes 15.,22. u. 29 Oktober. Wer also Interesse hat und Einsatz zeigen möchte, einfach auf der GS melden und seine Arbeitseinsatz ableisten.
Es gibt natürlich auch die Möglichkeit, wenn jemanden die Sache tatsächlich am Herzen liegt, sich zusätzlich zu seinem jährlichen Arbeitseinsatz an der Aktion zu beteiligen. Schließlich unser Verein und etwas Ehrenamtlicher Einsatz wird ihm sicher nicht schaden.
Nachdem ich 3 Müllsäcke vom See weggeschafft habe, ohne Hilfe von irgendjemand, macht Arbeitseinsatz im Oktober vielleicht auch Sinn.
Aber was bitte heist melden auf der "GS" ?
Wenn es Geschäftsstelle heissen sollte , warum so kompliziert und aufwendig? Du kannst mir doch direkt auf diesem Wege sagen, das ich dabei sein kann.
cu
Jens

Benutzeravatar
Andy Krüger
Fliegenfänger - Admin
Fliegenfänger - Admin
Beiträge: 447
Registriert: 27. Mär 2002 01:00
Wohnort: Basche
Kontaktdaten:

Beitrag von Andy Krüger » 21. Sep 2005 22:35

Ja Sorry, hat sich unser häufig benutztes Kürzel eingeschlichen.
Ich finde natürlich klasse, dass du in Eigeninitiative Müll beseitigt hast.
In der GS sollten sich natürlich alle die melden, die ihre Arbeitsdienste am Wietzesee leisten wollen, diese dann auch als Arbeitsdienst angerechnet bekommen möchten. Es ist halt praktischer und vor allem einfacher für den Gewässerobmann, wenn alle Leute ihre Arbeitsdienstkarten dabei haben.

(DKAR)gOdFaThEr
Wader
Wader
Beiträge: 123
Registriert: 3. Jun 2002 02:00
Wohnort: hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von (DKAR)gOdFaThEr » 22. Sep 2005 08:06

moin!

ja der wietzesee ist so eine sache .. teilweise muss man da ja angst haben alleine zu fischen ...

aber das mit dem arbeitsdients , da werd ich wohl mit anpacken koldingen ist leider zu weit , ist das einfach zu wechseln ? weil habe eine karte bekommen für ricklingen , und das will ich ganz sicher net .. dann lauf ich lieber 2x um den wietzesee

p.s. kann der foren admin meinen den acc hier ändern ? ohne das die daten verloren gehen ?

Mfg

Benutzeravatar
Andy Krüger
Fliegenfänger - Admin
Fliegenfänger - Admin
Beiträge: 447
Registriert: 27. Mär 2002 01:00
Wohnort: Basche
Kontaktdaten:

Arbeitsdienste tauschen

Beitrag von Andy Krüger » 23. Sep 2005 07:16

Ja, man kann den Arbeitsdienst in der GS tauschen. Am besten ist es, wenn man sich gleich für ein Gewässer vormerken lässt, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß auch für dieses Gewässer eingeladen zu werden.

(DKAR)gOdFaThEr
Wader
Wader
Beiträge: 123
Registriert: 3. Jun 2002 02:00
Wohnort: hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von (DKAR)gOdFaThEr » 23. Sep 2005 22:32

hi , nunja das scheint leider nicht alt so oft zu klappen da ich mich schon mehrmals für den wietzesee eingetragen habe ... und immer wieder einladungen für müllingen , steinwedel , oder ricklingen bekomme , nunja ich werde mich dann einfach mal telefonisch melden wird schon klappen ,

hf , und ein kräftiges Petri ! ,Die fische sind unterwegs also ab ans wasser ;)

Benutzeravatar
Froschlöffel
Kapital
Kapital
Beiträge: 53
Registriert: 28. Aug 2005 22:42
Wohnort: Langenhagen

Wietzesee zum dritten

Beitrag von Froschlöffel » 2. Okt 2005 22:16

Es ist unglaublich aber wahr.
Heute war ich ein wenig amspinnen am o. g. See. Was lag da wohl am Ufer rum? Ein Hecht von 110 cm, stinkte vor sich hin, und keiner gehörte dazu. :( Was für gehirnamputierte Typen sind eigentlich Mitglieder in unserem Verein? Einen Fisch dieser Grösse rauszuziehen und dann am Ufer zum verfaulen abzulegen ist ja wohl der grösstmögliche Irrsinn. :cry:
Ich denke, man sollte mal darüber nachdenken, einen Sprachtest für Neumitglieder einzuführen. Wer kein Deutsch spricht kann auch nicht Mitglied werden!
Übrigens: Ausser mir muss noch jemand für Sauberkeit am See sorgen.
Eine Stelle, die ich bei meiner Reinigungsaktion nicht reinigen konnte, war heute blitzeblank.

Angler
Wader
Wader
Beiträge: 235
Registriert: 26. Jul 2003 15:40
Wohnort: Langenhagen

Beitrag von Angler » 2. Okt 2005 23:10

Ola,


komm mal klar. Schonmal darüber nachgedacht, das der Hecht auch ans Wasser gesprungen ist und dann nicht mehr zurück gekommen ist.
(das ist jetzt erst gemeint) habe das auch schonmal gesehen.
Da wollte ein hecht (über nen meter) ne ente jagen und ist dabei hinter ihr her und dann dummerweise ans land gesprungen und kam nicht mehr zurück.
wenn ich es nicht live miterlebt hätte, würde ich es wahrscheinlich auch nicht glauben.
was deine anderen sachen angeht, kann ich dir voll und ganz zustimmen.
(sprachtest, ect............... )


Greetz
Angler



>>>>>>>>>>> visit http://www.chaoscarpfishing.de.vu <<<<<<<<<<

Antworten